Posts by solarpapst

    Habe gerade probiert das Addon "Provider für Google Kalender" zu deaktivieren und dann nach Neustart die Google-Kalender zu instellieren. Das hat dann gekplappt. Anschließend das Addon wieder aktiviert, danach funktionierten die Kalender immer noch

    ..

    Hintergrund ist, dass ich auf dem MacBook gescheitert bin, nach dem Update auf OS Monterey die Konfiguration von TB wieder so herzustellen, dass es passt (markierte ungelesen Mails, größere Schriftart). Jetzt sitz ich am iMac und habe das Update auf Monterey noch nicht ausgeführt. Mit Big Sur funktioniert TB 91.2.1. einwandfrei. Erst wenn ich das Problem auf dem MacBook gelöst habe wollte ich den iMac updaten.

    Nö, so sieht das aus:

    OK! Dein Ordner liegt im Profilordner. Aber wo ist deine Datei userChrome.css ???

    Ich sehe nur eine Datei "chrome.rdf". Hast du etwa deinen CSS Code in diese Datei chrome.rdf gepackt ?

    Die Datei userChrome.css hatte ich in diesem Ordner, lag nur gerade (zum Zeitpunk des Screenshots) nicht drin. Ich hatte zudem auch eine userContent.css (ohne Inhalt) dort liegen.

    Vielleicht liegt hier das Problem:


    Ich habe für die Googlekalender eine Google-Mailadresse "xyz@googlemail.com". Beim Neu einrichten der Kalender hat er daraus eine Mailadresse "xyz@gmail.vom" gemacht. Ich habe es manuell geändert, danach ging es wieder wie vorher.

    Was hast Du gemacht, ich stehe gerade auf dem Schlauch. Welchen Zoom-Tipp meinst Du?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.6.0 (64-Bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: MacOS 11.1 (Big Sur)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Host Europe
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox 7590


    Wenn ich Mails an Verteilerlisten schicken will erhalte ich seit kurzem diese Fehlermeldung:


    Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete:

    <NAME DER VERTEILERLISTE>: recipient address must contain a domain.

    Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers "NAME DER VERTEILERLISTE" und wiederholen Sie den Vorgang.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.4.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: MacOS: 10.15.7 (19H2)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigener
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox! 7590


    Seit geraumer Zeit, wahrscheinlich nach dem größeren Sprung von TB 68x auf 78x gibt es bei mir ein Problem mit Kalendereinträgen. Wenn ich einen Kalendereintrag aus einer Serie (Termin wiederholt sich) öffne kommt wie immer die Abfrage: "... ist ein sich wiederholender Termin: "Nur diesen Termin bearbeiten" ODER "Alle Termine bearbeiten").

    Wenn ich dann "Nur diesen Termin bearbeiten" wähle und etwas eintrage, kommt beim Abspeichern die Meldung:
    "Dieser Termin wurde kürzlich auf dem Server geändert. Das Übertragen der Änderungen wird wie die Änderungen , die auf dem Server gemacht wurden, überschreiben".

    Dann steht zur Auswahl: "Änderungen verwerfen und neu laden" ODER "Änderungen trotzdem übernehmen".


    Wenn ich "Änderungen trotzdem übernehmen" wähle wird das jedoch nicht akzeptiert, die Auswahl kommt erneut. Ich kann immer lediglich "Änderungen verwerfen und neu laden" anwählen.


    Der Kalender ist ein Google-Kalender.

    Hallo, ich bin jetzt auf die neuste Version von TB umgestiegen. 78.2.2/64Bit unter Windows 10/ 64 Bit.
    Bisher habe ich mit Enigmail verschlüsselt. Nach dem Update konnte ich Enigmail in TB Migrieren, auch hier wurde alles O.K. angezeigt.
    Soweit so gut, nur kann ich jetzt keine E-Mails mehr verschlüsseln, die Felder im Menü zum Verschlüsseln sind alle grau und nicht anwählbar.
    Die Schlüssel kann ich mir aber anzeigen lassen uns sind gültig. Mache ich einen Fehler oder ist das ein Bug?

    Bei mir klappt das. Da ich nicht für alle meine Mailadressen einen Schlüssel habe, geht das natürlich nu bei denen mit Schlüsseln. Bei den anderen bleiben die Felder zum Verschlüsseln auch grau.

    das hatte ich auch gedacht ... nach dem Update auf 78 konnte ich nicht mehr verschlüsseln und entschlüsseln, vorher war alles einwandfrei.
    Habe es gerade nochmal versucht, habe mir mein Profil sicherheitshalber gesichert, so dass ich wieder zurückspringen konnte auf 68.

    ich weiß leider nicht was unter einer "korrekten Iitialisierung der OpenPGP-Funktionalität" zu verstehen ist.