Aw: statt Re: in der Betreffzeile


  • In der Betreffzeile erkennt man beantwortete E-Mails oftmals an der Einleitung "Re:". Manchmal wird aber auch "Aw:" verwendet. Dies kann zu unschönen Betreffzeilen führen, in denen dann mehrfach "Aw: Re: Aw: Re: ..." steht.

    1 Der Standard ist "Re:"

    Thunderbird hält sich mit "Re:" an einen Standard, der von jedem E-Mail-Programm weltweit verwendet werden sollte. Es gibt leider ein paar Programme, die (gut gemeint) das "Re:" (vermeintlich "Reply") für uns Deutsche zu "Aw:" (Antwort) übersetzen. Dies führt bei wechselseitig hin und her gesendeten Nachrichten dazu, dass man in der Betreffzeile in etwa das stehen hat: "Aw: Re: Aw: Re: und der ursprüngliche Betreff". Im Normalfall sollte man, trotz mehrfachem Hin und Her, nur das Folgende im Betreff stehen haben: "Re: und der ursprüngliche Betreff".


    Es ist fraglich, woher die standardisierte Abkürzung "Re:" kommt. Dies soll hier an zwei Diskussions-Zitaten gezeigt werden:


    Dennis schrieb:

    Die Problematik geht allerdings sogar noch weiter. Tatsächlich ist bereits der (vermeintlich) gut gemeinte Übersetzungsversuch in sich falsch, da das "Re: " eben nicht - wie oftmals angenommen - eine verkürzte Form von "Reply: " ist, sondern vielmehr der Ablativus (~ loci) des lateinischen "Res" (Deutsch: Sache, Ding, Angelegenheit) und bedeutet somit: "In der Angelegenheit: " - was natürlich viel sinnvoller ist als "Antwort".


    Diese Tatsache wird leider sehr häufig falsch dargestellt, vermutlich als Folge des Erstellens einer "Reply/Antwort" und der Übertragung dieser Begrifflichkeit. Allerdings zeigt sich daran auch, dass eine Lokalisierung zu "AW: " (deutsch), "Svar: " (dänisch) etc. nicht nur Standards verletzt, sondern einfach überflüssig und schlicht und einfach falsch ist.


    2 Versteckte Option in Thunderbird

    Die beiden Varianten "Aw: " und "AW: " werden von Thunderbird schon seit längerer Zeit entfernt, um kein Chaos in der Betreffzeile entstehen zu lassen.


    Wenn Sie noch weitere Varianten (beispielsweise "Antwort: " aus der Betreffzeile herausgefiltert haben möchten, dann können Sie die versteckte Option user_pref("mailnews.localizedRe", "AW,Aw"); im Konfigurations-Editor bearbeiten. Die Liste der zusätzlich zu entfernenden Strings muss mit Kommas getrennt sein und darf den Doppelpunkt nicht enthalten. Außerdem wird Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.


    Hinweis

    Eine veränderte Einstellung wirkt sich nur auf neu ankommende Nachrichten aus, das heißt, an den bereits zuvor abgerufenen Nachrichten ändert sich nichts mehr.

    3 Siehe auch


    Beteiligte Autoren

    Amsterdammer, Graba, Rum, Thunder