Aw: statt Re: in der Betreffzeile

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • In der Betreffzeile erkennt man beantwortete E-Mails oftmals an der Einleitung "Re:". Manchmal wird aber auch "Aw:" verwendet. Dies kann zu unschönen Betreffzeilen führen, in denen dann mehrfach "Aw: Re: Aw: Re: ..." steht.

    1 Der Standard ist "Re:"

    Thunderbird hält sich mit "Re:" an einen Standard, der von jedem E-Mail-Programm weltweit verwendet werden sollte. Es gibt leider ein paar Programme, die (gut gemeint) das "Re:" (vermeintlich "Reply") für uns Deutsche zu "Aw:" (Antwort) übersetzen. Dies führt bei wechselseitig hin und her gesendeten Nachrichten dazu, dass man in der Betreffzeile in etwa das stehen hat: "Aw: Re: Aw: Re: und der ursprüngliche Betreff". Im Normalfall sollte man, trotz mehrfachem Hin und Her, nur das Folgende im Betreff stehen haben: "Re: und der ursprüngliche Betreff".


    Es ist fraglich, woher die standardisierte Abkürzung "Re:" kommt. Dies soll hier an zwei Diskussions-Zitaten gezeigt werden:


    Quote from Dennis

    Die Problematik geht allerdings sogar noch weiter. Tatsächlich ist bereits der (vermeintlich) gut gemeinte Übersetzungsversuch in sich falsch, da das "Re: " eben nicht - wie oftmals angenommen - eine verkürzte Form von "Reply: " ist, sondern vielmehr der Ablativus (~ loci) des lateinischen "Res" (Deutsch: Sache, Ding, Angelegenheit) und bedeutet somit: "In der Angelegenheit: " - was natürlich viel sinnvoller ist als "Antwort".


    Diese Tatsache wird leider sehr häufig falsch dargestellt, vermutlich als Folge des Erstellens einer "Reply/Antwort" und der Übertragung dieser Begrifflichkeit. Allerdings zeigt sich daran auch, dass eine Lokalisierung zu "AW: " (deutsch), "Svar: " (dänisch) etc. nicht nur Standards verletzt, sondern einfach überflüssig und schlicht und einfach falsch ist.


    2 Versteckte Option in Thunderbird

    Die beiden Varianten "Aw: " und "AW: " werden von Thunderbird schon seit längerer Zeit entfernt, um kein Chaos in der Betreffzeile entstehen zu lassen.


    Wenn Sie noch weitere Varianten (beispielsweise "Antwort: " aus der Betreffzeile herausgefiltert haben möchten, dann können Sie die versteckte Option user_pref("mailnews.localizedRe", "AW,Aw"); im Konfigurations-Editor bearbeiten. Die Liste der zusätzlich zu entfernenden Strings muss mit Kommas getrennt sein und darf den Doppelpunkt nicht enthalten. Außerdem wird Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.


    Hinweis

    Eine veränderte Einstellung wirkt sich nur auf neu ankommende Nachrichten aus, das heißt, an den bereits zuvor abgerufenen Nachrichten ändert sich nichts mehr.

    3 Siehe auch


    Beteiligte Autoren

    Amsterdammer, Graba, Rum, Thunder