Google Mail per IMAP in Thunderbird - Einstellungen und Hinweise

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Diese Anleitung zeigt, was man auf der Google-Webseite einstellen muss, um mit Thunderbird per IMAP das Gmail-Postfach nutzen zu können. Google Mail unterscheidet sich außerdem in ein paar Dingen von "normalen" Postfächern, wenn man das Postfach als IMAP-Konto in Thunderbird einrichtet und verwendet. Daher wird unter anderem der spezielle Zusammenhang zwischen den "Labels" bei Google Mail und den Ordnern in Thunderbird erklärt.

    1 Google-Konto-Einstellungen

    1.1 Google-Konto-Einstellungen anpassen

    Um die notwendigen Einstellungen bei Google anpassen zu können, müssen Sie sich mit einem Web-Browser über die Google-Webseiten in Ihrem existierenden Google-Account anmelden. Dies können Sie auf folgender Seite machen: https://accounts.google.com/


    Wenn Sie bei Google erfolgreich angemeldet sind, müssen Sie entsprechend dem folgenden Bild zu den Einstellungen für "Drittanbieter-Apps mit Kontozugriff" gehen: https://myaccount.google.com/p…le-account&utm_medium=web


    Da Google seine Webseiten regelmäßig anpasst und verändert, kann der Weg zu diesen Einstellungen auch abweichen. Entscheidende Stichwörter sind auf jeden Fall die "Drittanbieter-Apps mit Kontozugriff":



    1.2 Weniger sichere Apps zulassen

    Für Thunderbird suchen Sie bitte nach der Einstellung "Weniger sichere Apps zulassen". Diese Option muss aktiviert sein, damit Thunderbird auf das Google-Postfach zugreifen kann:



    1.3 Drittanbieter-Apps mit Kontozugriff anzeigen

    Sobald Sie auf der Einstellungen-Seite der Apps mit Kontozugriff sind, können Sie dort eine Liste mit den bereits erlaubten Programmen sehen. Per Klick auf einzelne Elemente dieser Liste erhalten Sie auch weitere Informationen, worauf die Programme zugreifen dürfen (beispielsweise Kontakte, E-Mails etc.). Sie können dort allerdings nicht direkt Programme hinzufügen. Es ist nur eine Liste der Programme, die bereits Zugriff hatten. Man könnte hier einzelnen Programmen den Zugriff wieder entziehen.




    2 Einstellungen in Google Mail anpassen


    2.1 Zugriff per IMAP muss aktiviert werden


    2.2 Weitere Google Mail IMAP-Einstellungen

    2.3 Google Mail Label-Einstellungen



    2.3.1 Labels in Google Mail versus Ordner in Thunderbird


    Labels in Gmail Ordner in Thunderbird

    3 Ordner aus dem übergeordneten Ordner "Google Mail" befreien



    Standard (IMAP-Server-Verzeichnis = leer lassen) Angepasst (IMAP-Server-Verzeichnis = [Google Mail]