Hardwarebeschleunigung in Thunderbird deaktivieren

  • Die Hardwarebeschleunigung (hardware acceleration) innerhalb Thunderbirds verursacht teilweise Probleme. Man kann diese daher deaktivieren.

    Öffnen Sie Menu-Button ➔ Einstellungen ➔ Einstellungen ➔ Erweitert ➔ Allgemein.


    Wichtig
    In aktuellen Thunderbird-Versionen gibt es in diesem Abschnitt der Einstellungen eine de-/aktivierbare Option für die Hardwarebeschleunigung, sodass man diese wesentlich einfacher ein und aus schalten kann. Die Option finden Sie unter: Einstellungen - Erweitert - Allgemein:

    Die folgende Anleitung ist in aktuellen Versionen also nicht mehr notwendig.

    1 Hardwarebeschleunigung in älteren Thunderbird-Versionen deaktivieren

    Sobald Sie im oben genannten Abschnitt der Einstellungen sind, klicken Sie auf Konfiguration bearbeiten.... Bestätigen Sie den Hinweis mit Ich werde vorsichtig sein, versprochen!.


    In dem sich öffnenden Konfigurations-Editor nacheinander die beiden Einträge gfx.direct2d.disabled und layers.acceleration.disabled suchen und auf true umschalten.


    Anschließend Thunderbird neu starten, um die Einstellungen zu übernehmen.



    Beteiligte Autoren
    Graba, Thunder, Wawuschel