Prüfsummen testen

  • Mit Prüfsummen kann man kontrollieren, ob Dateien unbeschädigt und unverändert sind. Somit kann man Beschädigungen beim Download und böswillige Manipulationen an Downloads ausschließen.

    Dazu wird oftmals bei Downloads eine MD5- oder SHA-Prüfsumme angegeben, die man mit der heruntergeladenen Datei vergleichen kann.


    Unter Linux und Mac OS X gibt es in der Regel standardmäßig Tools, um Prüfsummen zu bilden bzw. zu überprüfen. Wenn Sie Windows verwenden, ist z. B. das Tool "Fast Hash" von Dirk Paehl zu empfehlen.


    Sie können "Fast Hash" von dieser Webseite herunterladen: Dirk Paehl Software - Fast Hash (Fast MD5)


    Die Webseite von Dirk Paehl ist momentan etwas unübersichtlich. Dafür ist sein Tool "Fast Hash" sehr einfach zu bedienen, da sich die Setup-Version unter Windows in das Kontextmenü integriert. Per Rechtsklick ➔ Kontextmenü ➔ Test with Fast Hash können Sie beliebige Dateien im Windows-Explorer überprüfen.


    Beteiligte Autoren

    Graba, Thunder