Diese Webseite: Lexikon-Einträge bzw. Artikel formatieren


  • Formatierungsmöglichkeiten der Beiträge, Nachrichten, Einträge / Artikel auf der Webseite

    Diese Übersicht zeigt vorhandene Möglichkeiten, um Text und sonstigen Inhalt unserer Seiten zu formatieren.


    Manche Möglichkeiten (also bestimmte BBCodes oder gar HTML-Code) stehen nur bestimmten Benutzergruppen zur Verfügung. Außerdem kann es ein paar Abweichungen zwischen Forum und Lexikon-System geben. Im Großen und Ganzen sollten die folgenden Erklärungen zum Erstellen von Beiträgen aber auf der ganzen Webseite gültig sein.

    1 Interne Links auf Lexikon-Seiten

    Intern kann man mit dem BBCode [lexicon][/lexicon] auf Artikel des Lexikons verlinken.


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:


    Bisher war es nur möglich, auf den Titel bzw. ein Synonym der Artikel zu verlinken: [lexicon]Datenschutz in Thunderbird[/lexicon].


    Beispiel: Datenschutz in Thunderbird


    Hinweis

    Beim Absenden (also Speichern) wird der Text zwischen dem öffnenden und schließenden Lexicon-BBCode-Tag als "Attribut" in das öffnende Tag hineingezogen:

    [lexicon]Datenschutz in Thunderbird[/lexicon] wird dann also zu [lexicon='Datenschutz in Thunderbird'][/lexicon].

    Maximal können sich so 3 Attribute ergeben. Wenn zusätzlich zu den maximal 3 Attributen weiterer Text zwischen den Tags steht, wird dieser ignoriert.

    1.1 Text abweichend vom Link gestalten

    Ab jetzt ist es möglich (in Anlehnung an MediaWiki), den Text und die URL verschieden zu gestalten: [lexicon='Datenschutz in Thunderbird']Datenschutz in Thunderbird ist sehr wichtig[/lexicon].

    1.2 Sprungmarken verwenden

    Zusätzlich kann man auch auf Sprungmarken (quasi Anker) innerhalb der Artikel verlinken. Dies geht so: [lexicon='Titel bzw. Synonym','Sprungmarke']Datenschutz in Thunderbird ist sehr wichtig[/lexicon]


    Beispiel: Datenschutz in Thunderbird ist sehr wichtig

    1.3 Synonyme

    Dieser Artikel hier wurde mit ein paar Synonymen versehen. Diese Synonyme können dann auch als interne Links mit dem BBCode [lexicon]Artikel bearbeiten[/lexicon] verlinkt werden.


    Beispiel:
    Artikel erstellen und Artikel bearbeiten führen zum selben Artikel.

    2 Textstil

    Hierfür verwendet man bitte einfach die Möglichkeiten in der Toolbar des Editors.

    3 BBCodes für TMDE

    3.1 Tastatur / Keyboard

    [tmdekeyboard]Strg[/tmdekeyboard]: Strg


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:

    3.2 Texte aus dem User-Interface

    [tmdedialog]Dies könnte ... sein:[/tmdedialog]: Dies könnte ein Text oder eine Option in einem Dialogfeld sein:


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:

    3.3 Button / Schaltflächen aus dem User-Interface

    [tmdebutton]Anpassen...[/tmdebutton]: Anpassen...


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:

    3.4 Das neue Menü-Icon

    [tmdemenuicon][/tmdemenuicon]:


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:

    3.5 Menüpfad

    [tmdemenupath]Extras ➔ Einstellungen...[/tmdemenupath]: Extras ➔ Einstellungen...


    Der BBCode ist in der Toolbar des Editors mit folgendem Icon gekennzeichnet:


    Hinweis

    Wenn man den Pfeil irgendwo auch außerhalb des Menüpfad-BBCodes verwenden will, muss man unbedingt darauf achten, dass es einer von diesen beiden Pfeilen ist:

    • Unicode 2794 (spitz): ➔
    • Unicode 279C (rundlich): ➜

    4 Überschriften

    Für Überschriften sollte bitte NICHT mehr die Wiki-Schreibweise genutzt werden. Statt dessen sollte auf der kompletten Webseite nur noch über die Toolbar hier im Editor "Überschrift 1 - 3" verwendet werden. Im resultierenden HTML ergibt dies übrigens <h2> <h3> und <h4>.

    5 Struktur + Ausrichtung

    5.1 Listen

    Hinweis

    Innerhalb des [list]-BBCodes sind nicht alle Kindelemente (also andere Elemente bzw. BBCodes) erlaubt. Dadurch werden manche Dinge nicht korrekt in Listen angezeigt. Wenn Euch so etwas auffällt, dann informiert mich, sodass ich dies prüfen und eventuell anpassen kann.


    Listen können mit Punkten (Bullets) oder auch als nummerierte Listen mit der Toolbar erstellt werden. Für Zeilenschaltungen oder auch improvisierte Absätze innerhalb eines Listen-Elements muss man bitte Umschalt + Return verwenden (sonst erzeugt man ein neues Listen-Element).


    Wenn man innerhalb eines Listen-Elements eine untergeordnete Liste erstellen möchte, muss man dies leider manuell im Quelltext-Editor machen. Es funktioniert nicht über die Toolbar.

    5.2 Ein-/Ausrückung

    In Absätzen können Zeilen ein- oder ausgerückt werden. Das geht mit der Toolbar am Listen-Button. Bitte einfach ausprobieren.

    5.3 Ausrichtung

    Man kann Absätze linksbündig, rechtsbündig, in der Mitte oder als Blocksatz ausrichten lassen. Bitte einfach ausprobieren.

    6 Tabellen

    Tabellen können inzwischen direkt mit der Toolbar im Editor erstellt werden. Über den Tabellen-Button kann man auch eine Kopfzeile einfügen.

    Beispiel


    Name Typ Wert und Bedeutung Version
    alerts.totalOpenTime Integer Legt die Zeitspanne (in Millisekunden) fest, in der das Fenster zur Benachrichtigung
    beim Eintreffen neuer E-Mails sichtbar bleibt.
    Wert (default): 3000 (3 Sekunden)
    Tritt erst nach einem Neustart in Kraft.
    ab 1.5
    config.trim_on_minimize Boolean true: Speicherauslastung wird jeweils beim Minimieren von TB zurückgesetzt.
    Dieser Eintrag existiert auch in Firefox und ist sehr effektiv.
    Die Speicherauslastung kann aber danach auch wieder ansteigen.
    gfx.direct2d.disabled
    layers.acceleration.disabled
    Boolean true: Hardwarebeschleunigung wird deaktiviert.
    Wenn Thunderbird flimmert/flackert, kann dies an der Hardwarebeschleunigung liegen.
    Setzt man die beiden Werte auf "true", wird die Hardwarebeschleunigung deaktiviert.
    ab 5.0


    7 Zitate

    Autor und Quelle können angegeben werden. Dies sollte bei externen Zitaten auf jeden Fall gemacht werden!
    Beispiel:

    Ein Zitat


    Code
    1. [quote='Thunder','https://www.thunderbird-mail.de/']Ein Zitat[/quote]


    7.1 Code-Box

    Code-Boxen werden für die Darstellung von Quellcode (SourceCode) verwendet. Die Box kann verschiedensten SourceCode automatisch formatiert und farbig hervorgehoben anzeigen. Lange Quellcodes werden standardmäßig nach ein paar Zeilen ausgeblendet und können (seit WBB 4.1) vom Leser per Klick komplett angezeigt werden.
    Quellcode wird zwischen den BBCode-Tags [code=js,'beispielListener.js']js Hier steht dann der Quellcode [/code] eingebunden. Gibt man das "=js" nicht an, so wird der Quellcode nicht formatiert. Der Dateiname 'beispielListener.js' ist auch optional, man kann das BBCode-Tag auch ganz einfach als [code] eröffnen.
    Beispiel:

    JavaScript: beispielListener.js
    1. var ahtButtonStatus = {
    2. startup: function()
    3. {
    4. this.observerService = Components.classes["@mozilla.org/observer-service;1"]
    5. .getService(Components.interfaces.nsIObserverService);
    6. this.observerService.addObserver(this, "mail:updateToolbarItems", false);
    7. this.ahtRefreshButtons();
    8. }
    9. }


    7.2 Spoiler

    Beispiel:


    Code
    1. [spoiler]Ein ausgeblendeter Text[/spoiler]

    7.3 Inline-Code

    Beispiel: Extras ➔ Einstellungen... oder auch Durchsuchen...

    Code
    1. [tt]Extras ➔ Einstellungen...[/tt]
    2. [tt]Durchsuchen...[/tt]

    7.4 Horizontale Linie

    Zur Gliederung von Texten kann man mit [line][/line] eine horizontale Linie einfügen. Die Farbe kann optional angegeben werden: [line=#cc0000]#cc0000[/line]

    Beispiel:

    7.5 Inhaltsbox

    Diese Box erzeugt einfach nur einen schwarzen Rahmen um den Inhalt. Verfügbar mit dem Icon:


    Beispiel: [cbox]Ein Rahmen um den weiteren Inhalt[/cbox]

    Code
    1. [cbox]Text im Rahmen[/cbox]

    7.6 SmartCallout

    SmartCallout erzeugt einen Rahmen um den Text. Die Farbe des Rahmens wird als Hex-Code angegeben. Optional kann man einen Text als Titel angeben, und mit der Angabe "links" oder "rechts" steuert man, wo der etwas dickere farbige Rand gezeigt wird. Für den Titel "Wichtig" oder "Vorsicht" finde ich die Farbe rot (#cc0000) und für die den Titel "Hinweis" die Farbe blau (#336699) gut.

    Der SmartCallout ist in der Toolbar verfügbar mit dem Icon:


    Beispiel:

    Titel

    Der Text in der optisch hervorgehobenen Kiste

    Code
    1. [scallout=#cc0000,Titel,links]Der Text in der optisch hervorgehobenen Kiste[/scallout]

    Hinweis

    Innerhalb des [scallout]-BBCodes sind nicht alle Kindelemente (also andere BBCodes) erlaubt. Dadurch werden manche Dinge nicht korrekt in der Infobox angezeigt. Wenn Euch so etwas auffällt, dann informiert mich, sodass ich dies prüfen und eventuell anpassen kann.

    7.7 Font-Awesome-Icons

    In der Toolbar des Editors gibt es einen Button mit dem Ihr FA-Icons in den Text einfügen könnt:


    Liste aller derzeit verfügbaren Icons:

    https://www.thunderbird-mail.de/fa-icon-overview/

    7.8 Download-Button

    Beispiel: Download

    Code
    1. [download='Titel des Buttons ist optional']http://www.example.com[/download]

    7.9 Inhalt für Gäste (nicht angemeldete Besucher) verstecken

    Dies geht mit dem BBCode [hfg]Versteckter Text[/hfg], der mit diesem Icon in der Toolbar ist:


    Beispiel:

    Inhalt ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
    Inhalt ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!

    7.10 Bilder in Texte einfügen

    Die einfachste Möglichkeit, ein "Bild" einzufügen, ist ein im Editor des Systems vorhandener Button mit dem Icon . Diese Funktion ist aber nur geeignet, wenn man eine konkrete URL zu einem Bild kennt, was oft bei extern vorhandenen Bildern bei Bilder-Hostern & Co. der Fall ist.


    Eine vielleicht besser geeignete Methode ist das Einbinden der Anhänge/Attachments. Geht bitte folgendermaßen vor:

    • Unten auf DateianhängeHochladen klicken und das gewünschte Bild hochladen (falls noch nicht im System vorhanden)
    • Bild mit DateianhängeVorschau einfügen (oder Original einfügen) in den Text einfügen

Kommentare 8

  • Die Seite ist jetzt soweit komplett aktuell.
  • Momentan gibt es einen weiteren Bug in Verbindung mit dem Lexicon-BBCode und vermutlich auch noch anderen.
  • Diese Seite wurde noch nicht anständig auf die 2017er-Version angepasst.
  • Neuen bbCode für UI-Elemente erstellt. Somit kann man für die UI-Elemente weg vom tt-bbCode, der ja eigentlich für Code im Text ist und somit auch keinerleit andere bbCodes ausführt, was Probleme machen kann. Optisch sollte es auch harmonischer werden.
  • Durch CSS-Anpassungen haben die SmartCallout-Boxen jetzt einen leicht grauen Hintergrund und nehmen weniger Platz (margin + padding) in der Höhe ein.

    Andererseits hatte ich die Tage den Zeilenabstand für bessere Lesbarkeit auf der ganzen Seite erhöht (im Inhaltsbereich).

    Die automatisch erstellten Inhaltsverzeichnisse wurden per CSS ein wenig angepasst, so dass diese jetzt nicht nur bei mobilen Geräten auf ganzer Breite angezeigt werden, sondern auch bei schmäleren Bildschirmen und vor allem auch beim Drucken.
  • Ich habe für meine eigenen bbCodes ein paar primitive Icons erstellt, die nun in der Werkzeugleiste des Editors angezeigt werden, um damit leichter arbeiten zu können.
  • Ich habe einen weiteren bbCode erstellt, der auch mit Symbol im Editor des WCF erscheint: Das neue Menü-Icon des Thunderbird
  • Ich habe für die Dokumentation 3 eigene bbCodes erstellt (siehe oben bei den bbCodes für TMDE)