Thunderbird 102 veröffentlicht

Automatische Updates auf die 102er-Versionsreihe werden seitens MZLA erst schrittweise in den nächsten Monaten angeboten. Sie können aber schon jetzt die 102er-Versionen herunterladen und manuell über die 91er-Version installieren, um ab jetzt mit der 102er-Version zu arbeiten. Wie immer gilt dabei, dass man zuvor ein Backup seiner Daten erstellen sollte und/oder mit einem neuen Profil arbeiten sollte, da man nicht einfach zurück zur älteren Versionsreihe wechseln kann.


Die originale Liste der folgenden Angaben finden Sie in den "Release Notes" (Englisch).

Neuerungen

  • Thunderbird zeigt jetzt eine Meldung an, wenn eine Upgrade-Migrationsaufgabe lange dauert
  • es-MX lokalisierter Build jetzt verfügbar
  • Neuerungen-Link wird im "Über Thunderbird"-Dialogfeld angezeigt
  • Benutzeroberfläche für Profilimport/-export aktualisiert und in einen Tab verschoben
  • Kommandozeilen-Tools für OpenPGP-Debugging sind jetzt enthalten
  • Thunderbird kann jetzt wahlweise mit eigener OpenPGP-Unterstützung oder Unterstützung für eine Systembibliothek "librnp" erstellt werden
  • Menüoption hinzugefügt, um OpenPGP-verschlüsselte Nachrichten dauerhaft in einem Ordner zu entschlüsseln
  • OpenPGP: Öffentliche Schlüssel von E-Mail-Anhängen und Autocrypt-Headern jetzt für zukünftige Verwendung zwischengespeichert
  • Abgelaufene OpenPGP-Empfängerschlüssel werden jetzt im Verfassen-Fenster angezeigt
  • OpenPGP-Schlüssel-Assistent standardmäßig aktiviert
  • OpenPGP-Schlüsseleigenschaften unterstützen jetzt das Aktualisieren von Schlüsseln vom Schlüsselserver
  • Vertikale Bereiche-Symbolleiste für einfachere In-App-Navigation
  • Symbolleistenschaltfläche zum Erstellen von OpenPGP- und S/MIME-Signaturen verfügbar über "Symbolleiste anpassen"
  • "Alle Adressen auswählen" wird jetzt vom Kontextmenü der Composer-Pille unterstützt
  • Mehrere aktive Rechtschreibwörterbücher werden jetzt im Verfassen-Fenster unterstützt
  • Element "Wörterbücher hinzufügen" zur Schaltfläche "Rechtschreibung" im Verfassen-Fenster hinzugefügt
  • Konfigurationsoption hinzugefügt, um den Absender aggressiver zu warnen, wenn eine E-Mail viele öffentliche Empfänger hat mail.compose.warn_public_recipients.aggressive
  • Das Exportieren des aktuellen Profils wird jetzt auf der Registerkarte "Importieren" unterstützt
  • Zurück/Vorwärts-Tastaturkürzel zum Add-on-Manager hinzugefügt
  • Neue Benutzeroberfläche des Adressbuchs und umfassende Überarbeitung des Backends
  • Import von SQLite-Adressbüchern wird jetzt unterstützt
  • Das Importieren von Adressbüchern aus CSV-Dateien unterstützt jetzt durch Semikolons ; getrennte Daten
  • Das Öffnen einer news://-URL funktioniert jetzt auch, wenn kein Konto für diesen Newsserver konfiguriert ist
  • Google Talk-Chatkonten unterstützen jetzt die Anmeldung mit OAuth2
  • Matrix-Chat-Unterstützung standardmäßig aktiviert. Dies ist eine Beta-Funktion.
  • Drucken über den Systemdialog ohne Vorschau wird jetzt unterstützt: Setze print.prefer_system_dialog auf true
  • Das Entfernen von Terminen aus einem Kalender erfordert jetzt eine Bestätigung
  • Bevorstehende Ereignisse im Heute-Bereich zeigen, wie lange sie noch entfernt sind
  • Symbole werden jetzt bei wiederkehrenden Ereignissen und geänderten Ereignissen innerhalb einer wiederkehrenden Serie angezeigt

Änderungen

  • Der SMTP-Client ignoriert jetzt Socket-Fehler, nachdem der QUIT-Befehl gesendet wurde
  • Javascript-POP-Implementierung standardmäßig aktiviert
  • Schaltflächen im Popup "Update fehlgeschlagen" öffnen jetzt Beta- und Release-spezifische Seiten auf der Thunderbird-Website
  • Das Dialogfeld "Über Junk-Mail" wurde durch einen Link zur Support-Seite ersetzt
  • [macOS] Kontoeinstellungen in das Anwendungsmenü verschoben
  • Neue Profile verwenden standardmäßig die "Threaded"-Nachrichtenansicht
  • Kontextmenüpunkt "OpenPGP-Schlüssel entdecken" wird nicht mehr angezeigt, wenn bereits ein Schlüssel vorhanden ist
  • Duplizierte OpenPGP-verschlüsselte Anhänge wurden angezeigt, wenn "Anhänge eingebunden anzeigen" aktiviert war
  • Symbolleistenschaltfläche im Verfassen-Fenster durch neue Schaltflächen zum Umschalten der Verschlüsselung und Verschlüsselungsoptionen ersetzt
  • OpenPGP-Dialog für Schlüssel "Annahme per E-Mail" jetzt in mehr Fällen angezeigt
  • Verbesserungen des OpenPGP-Schlüssel-Assistenten-Dialogfeldlayouts
  • Das Schreiben von OpenPGP-Schlüsselbunddaten blockiert das Herunterfahren von Thunderbird, um Datenverlust zu verhindern
  • Beim automatischen Anhängen von OpenPGP-Schlüsseln an E-Mails entfernt Thunderbird Schlüsselzertifikate
  • Eine Benachrichtigungsleiste im Verfassen-Fenster wird angezeigt, wenn die Verschlüsselung möglich, aber nicht aktiviert ist
  • Inline-Dateinamen von Anhängen werden jetzt ohne Daten-URI-Codierung gesendet
  • E-Mail-Formateinstellungen pro Empfänger und pro Domain entfernt; Die Sendeoptionen wurden in die Einstellungen zum Verfassen verschoben
  • Thunderbird kann jetzt ohne Einrichtung eines E-Mail-Kontos verwendet werden
  • Die Einrichtung des NNTP-Kontos wurde in einen eigenen Assistenten verschoben; Assistent "Andere Konten" entfernt
  • Benutzeroberfläche der Konten-Einstellungen aktualisiert
  • E-Mail-Kontobereitstellung in eine Registerkarte verschoben
  • Link zum Erstellen einer neuen E-Mail-Adresse in der Kontoeinrichtung jetzt ausgeblendet, wenn "E-Mail-Adresse" einen Wert enthält
  • Die Add-on-Suche zeigt keine inkompatiblen Add-ons mehr an
  • Die Suche auf der Themen-Seite des Add-on-Managers beschränkt die Suchergebnisse jetzt tatsächlich auf Themen
  • Zusätzliche Felder für Download-Limits, Ablauf und Passwortschutz zur FileLink-Vorlage hinzugefügt
  • FileLink prüft den Anbieter vor dem Hochladen auf ausreichenden Speicherplatz
  • Feld für bevorzugtes E-Mail-Format (Reintext versus HTML) aus dem Adressbuch entfernt
  • Adressbuch-Kontaktdaten werden jetzt im vCard-Format gespeichert. Die Änderung ist nicht abwärtskompatibel; Backups werden im Profilverzeichnis gespeichert.
  • Das Standardinstallationsverzeichnis für Thunderbird Beta wurde geändert, sodass es nicht mit den Release-Versionen kollidiert
  • Tab-Symbole aktualisiert
  • Symbolleisten-Schaltflächen in der Nachrichtenkopfzeile zeigen keinen Rahmen an, wenn sie so eingestellt sind, dass nur Symbole angezeigt werden
  • Erkennung neuer Nachrichten für IMAP-Ordner abseits des eigentlichen Posteingang-Ordners verbessert
  • Neue Javascript-NNTP-Implementierung standardmäßig aktiviert; Setzen Sie mailnews.nntp.jsmodule auf false, um es zu deaktivieren
  • Einstellung für OTR-verschlüsselte Konversationsprotokollierung in Protokolleinstellungen verschoben
  • Thunderbird versucht nicht, die OTR-Chat-Verschlüsselung zu verwenden, wenn das Protokoll native Verschlüsselung unterstützt
  • Bei Einladungen zu IRC- und XMPP-Chatrooms wird der Benutzer jetzt gefragt, ob er beitreten möchte
  • Benutzeroberfläche des Heute-Bereichs aktualisiert
  • Thunderbird unterstützt keine "sekündlich" oder "minütlich" wiederkehrenden Kalenderereignisse
  • Die Standardaktion der Schaltfläche "Bearbeiten" im Dialogfeld "Wiederkehrende Ereignisse" wurde geändert, um ein Untermenü anzuzeigen
  • Unterstützung für das Importieren und Exportieren von Kalendern aus dem Outlook-CSV-Format wurde entfernt
  • Thunderbird verzögert jetzt die Aktualisierung zwischengespeicherter Kalender beim Start
  • Javascript Ical-Parser (ical.js) standardmäßig aktiviert

Behobene Fehler

  • Öffnen von cid:-Links war fehlgeschlagen
  • Der Fortschritt des Nachrichtendownloads wurde falsch berechnet
  • Strg + Mausrad hat das Nachrichten-Quelltext-Fenster nicht vergrößert
  • Nachricht im enthaltenden Ordner öffnen funktionierte nicht für eigenständige Fenster
  • Die Ansicht mehrerer Nachrichten war nicht vollständig scrollbar
  • Nachrichten wurden nicht in allen geöffneten Fenstern neu geladen, nachdem der Junk-Status geändert wurde
  • Abgetrennte Anhänge wurden von einer temporären Kopie statt vom ausgewählten Speicherort geöffnet
  • Änderungen des IMAP-Ordnerabonnements auf Servern mit OAuth2-Authentifizierung wurden im Konten-/Ordnerbereich nicht angezeigt, bis Thunderbird neu gestartet wurde
  • Verbesserte Fehlerberichterstattung für externe GnuPG-Konfigurationen
  • Falsche OpenPGP-Einstellungen wurden für sekundäre Identitäten verwendet
  • Das Hinzufügen eines Ablaufdatums zu einem OpenPGP-Schlüssel, der keines hatte, war nicht möglich
  • Die Benutzeroberfläche zeigte das Ablaufdatum des alten OpenPGP-Schlüssels weiterhin an, nachdem es geändert wurde
  • Importieren großer OpenPGP-Schlüsseldateien fehlgeschlagen
  • OpenPGP-Schaltfläche "Nachricht reparieren" funktionierte bei einigen E-Mails nicht
  • Das Importieren öffentlicher OpenPGP-Schlüssel ohne eine Leerzeile nach dem Header ist fehlgeschlagen
  • Durch Ziehen und Ablegen mehrerer E-Mail-Anhänge zwischen Fenstern wurden nicht immer alle Anhänge kopiert
  • Auf die Anhangsleiste im Fenster zum Verfassen von Nachrichten konnte nicht über die Tastatur zugegriffen werden
  • Beim Auslösen der Empfängerpillenerstellung im Verfassen-Fenster wurde fälschlicherweise das gesamte Feld als Eingabe verwendet
  • Benachrichtigungsleisten beim Verfassen waren nicht leicht über die Tastatur zugänglich
  • Schaltflächen zum Bestätigungsdialog "Nachricht speichern" waren nicht mit den Pfeiltasten navigierbar
  • Fokus ist beim Schließen der Kontaktseitenleiste in das Verfassen-Fenster gesprungen
  • Speicherdialog wurde falsch angezeigt, wenn leere Verfassen-Fenster geschlossen wurden
  • Falscher Accesskey wurde für den Menüeintrag Datei → Neu → Nachricht verwendet
  • Das Ändern des Fokus im Verfassen-Fenster mit mehreren ausgewählten Empfängerpillen hat die Auswahl der Pillen nicht immer aufgehoben
  • Das Senden einer Nachricht mit Nicht-ASCII-Zeichen in den lokalen Teilen des Empfängers schlug unerwartet fehl, wenn der Server SMTPUTF8 nicht unterstützte
  • LDAP Autoconfig könnte den Start von Thunderbird blockieren
  • Verbesserungen der Import-/Exportfunktion
  • Das Konfigurieren mehrerer SMTP-Konten mit demselben Server war nicht möglich
  • Papierkorb beim Beenden leeren funktionierte nicht mit IMAP-Konten mit OAuth2-Authentifizierung
  • Änderungen des IMAP-Server-Hostnamens wurden nicht im Dialogfeld "Ordnereigenschaften" wiedergegeben
  • Add-ons werden automatisch aktualisiert, wenn Thunderbird aktualisiert wird, obwohl Add-on-Updates deaktiviert sind
  • Berechnungen der Nachrichtengröße enthielten fälschlicherweise FileLink-Anhänge
  • Nach dem Konvertieren eines FileLink-Anhangs zurück in einen E-Mail-Anhang blieb die Datenschutzbenachrichtigung bestehen
  • Ein fehlgeschlagener Wechsel des FileLink-Anbieters hat den Anhang vollständig entfernt
  • Beim Abonnieren von CardDAV-Adressbüchern über die Registerkarte "Kontoeinrichtung" wurden nicht alle ausgewählten Adressbücher abonniert
  • Hinzufügen von CardDAV-Adressbüchern fehlgeschlagen, wenn ein vom Add-on bereitgestelltes Adressbuch vorhanden war
  • Nachrichten mit Nachrichten-ID-Headern, die länger als 332 Zeichen sind, konnten nicht weitergeleitet werden
  • Fortschrittsbalken für den SMTP-Versand konnte eine hohe CPU-Auslastung auslösen, wenn die Serververbindung fehlschlug
  • Verbesserte POP-Server-Authentifizierungserkennung während der Kontoeinrichtung
  • News-Ordner zeigten keine Biff-Anzeige
  • Änderungen des IMAP-Flags von einem anderen Client wurden nach einiger Inaktivität nicht erkannt
  • Empfänger wurden vor dem Senden nicht dedupliziert, was zu Sendefehlern führte
  • Das Kontextmenü von Chat-Gesprächen hat keine Links erkannt
  • Die Aufteilung des Chat-Benutzernamens im Kontoassistenten funktionierte nicht, nachdem das Protokoll geändert wurde
  • Das Entfernen veralteter proprietärer Chat-Konten hat nicht funktioniert
  • OTR-verschlüsselter Chat funktionierte nicht unter FreeBSD
  • Symbolleistenschaltfläche zum Bearbeiten von Ereignissen wurde nicht deaktiviert, wenn eine Einladung ausgewählt wurde
  • Kopfzeilen und Inhalt der Ereignisansicht wurden für RTL-Gebietsschemas nicht einheitlich ausgerichtet
  • Minimonatsansichten wurden um Mitternacht nicht richtig aktualisiert
  • Einige Labels in Google Kalender wurden in mehreren Sprachen angezeigt
  • Thunderbird erlaubte die Inline-Bearbeitung von schreibgeschützten Veranstaltungstiteln
  • Kalenderansicht wird beim Tabwechsel neu geladen
  • Es war möglich, jährliche Kalenderereignisse mit ungültigen Tagen zu erstellen
  • Erkennung angehängter vCalendar-Dateien verbessert
  • Erinnerungen für Termine, die von einem anderen Benutzer erstellt wurden, konnten nicht geschlossen werden
  • Beschreibungen von MS Teams-Meeting-Ereignissen waren nicht lesbar, wenn sie in Google Kalender gespeichert wurden
  • Hinzufügen eines Google-Kalenders mit einer Nicht-Gmail- oder Googlemail-E-Mail-Adresse ist fehlgeschlagen
  • Akzeptieren einer Wiederholungsausnahme für ein akzeptiertes Ereignis, das mit dem ursprünglichen wiederkehrenden Ereignis und nicht mit der Ausnahme verknüpft ist
  • Verschiedene Sicherheitsverbesserungen

Systemanforderungen

Beachten Sie, dass auch mit der Versionsreihe 102.* bestimmte ältere Betriebssystem-Versionen nicht mehr unterstützt werden (Mindestvoraussetzung: Windows 7 oder neuer • macOS 10.12 (macOS 11.0 für Apple Silicon ("M1" und Folgende) oder neuer • Linux: GTK+ 3.14 oder neuer). Lesen Sie für Details die "System Requirements" (Englisch).

Bekannte Probleme

Wenn Sie neue Probleme in der Versionsreihe 102.* (entdeckt) haben, schauen Sie bitte zunächst in dieser Auflistung nach, die im Laufe der Zeit nach Rückmeldungen der Benutzer erweitert wird:

[meta] Bugs found during testing and initial release of TB102

Herunterladen

Der Download der aktuellen Version ist von unserer Download-Seite möglich.