Beim Antworten farbige Balken ! HILFE !

  • Hallo Profis,
    hab 2 Problemchen:
    - Beim Antworten auf Mails habe ich immer farbige Balken im Mail ?
    - Beim Antworten erscheint der Cursor immer unter dem Ursprungstext, kann man das ändern ?
    HEUL :D 
    Lars

  • Hi Lars,


    und willkommen im Forum.
    Lösungsvorschlag: Aufhören zu heulen und die Dokumentation, die FAQ und einige Forenbeiträge lesen?


    - dass der Antworttext unter dem Zitat steht, ist der übliche Standard. Wenn du damit nicht leben willst, kannst du das in den Konteneinstellungen ändern.
    - die "farbigen Balken" sind Zitatmarkierungen mit denen du bei umfangreichen Antworten den Verlauf nachvollziehen kannst. Auch das ist einstellbar. (zum Bsp. durch Ansicht: Reintext oder anderen)


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi!


    Zum ersten ist der Farbige Balken dafür da damit man schön sieht welcher Text zitiert ist.


    Mit Quote Colors kann man das aber abstellen (Erweiterung)


    Zum zweiten schau mal unter Extras, Konten, Verfassen und Adress.....


    Wähle Antwort über dem zitierten Text beginnen.


    Gruß


    samson

  • > Man bin ich doof...............


    Nicht übertreiben!


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo!


    Bin ich aber auf Reintext, erscheinen folgende Symbole anstatt des Balkens: >


    Kann man ausschalten (oder gibt es geeignete Erweiterung), dass ein Text eingerückt wird?


    Bis jetzt hat sich für mich nur die -in langen Mails äußerst umständliche- Möglichkeit ergeben, alten Text zu kopieren und in einer neuen, leeren E-Mail wieder einzufügen.


    Falls sich jemand fragt, warum: Hintergrund ist, dass ein chat-ähnlicher (Unterschied ist der Zeitraum zwischen den Antworten) E-Mail-Verkehr sonst zu E-Mail führt, die verdammt in die Breite gehen. Egal ob Reintext oder HTML. Eine neue E-Mail zu schreiben, führte sozusagen zum Löschen der direkten History und man könnte ältere Antworten nur umständlich in anderer E-Mail nachlesen.


    Schöne Grüße!