Manuell Komprimieren?

  • Hallo leuts, hab das typische Problem, dass mein TB sehr sehr lange lädt und die Nachrichten im Prosteingang nicht anzeigt.


    Ich weiß das eine evenuelle Lösung des Problems das Komprimieren des Posteingangsordners wäre.


    -> habe mehrere Unterordner


    Das Problem an sich ist nun, dass ich in TB nichts kompirmieren kann.
    habe eine sehr hoche CPU Auslastung, wahrscheinlich 100%!


    Was mache ich jetzt? Kann man Kompirmieren außerhalb von TB im Verzeichnis vielleicht?


    Also wäre nett für eure Hilfe!

  • Wenn nuja's Tipp nicht hilft weil das Komprimieren überhaupt nicht mehr funktioniert, dann bleibt nur das Löschen des kompletten Posteingangs außerhalb von Thunderbird.

    • Erstelle in TB einen oder mehrere neue Ordner (am besten unter "Lokale Ordner"), in die du alle aufhebenswerten Mails aus dem Posteingangsordner bzw. dessen Unterordnern hinein kopierst.
    • Schließe TB
    • Lösche im Profil-Verzeichnis die Dateien "Inbox" und "Inbox.msf" sowie das Verzeichnis "Inbox.sbd" des betroffenen Kontos. Diese zusammen bilden den Posteingangsordner.
    • Starte TB. Dabei wird der Posteingangsordner neu erzeugt und du kannst die gesicherten Mails aus den Hilfsordnern zurückkopieren, wenn's denn unbedingt sein muss. Ratsamer ist jedoch, den Posteingangsordner möglichst leer zu halten, so wie du es bestimmt auch mit deinem Hausbriefkasten machst.


    ... und zukünftig öfter mal komprimieren bevor es wieder zu spät ist. Hilfreich ist dabei eine passende Konfiguration in Extras -> Einstellungen... -> Erweitert -> Offline & Speicherplatz (siehe im zweiten von nuja genannten Link).


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Danke für eure antworten.


    ne es klapt nichts, also muss ich diese inbox dateien komplett löschen.


    viele grüße Bop.