Wiederherstellen nach Crash

  • Hi there,


    ich hatte einen Crash und musste leider mein gesamtes System (XP) wieder neu aufsetzen.


    Alle Programme und natürlich auch TB sind weg. Habe jetzt eine neue Festplatte. Teile der alten sind aber noch lesbar. Wie gehe ich jetzt sinnvollerweise vor, damit ich meine alten Einstellungen und alten emails und das Adressbuch wiederbekomme?


    Das alte Verzeichnis "Mozilla/Thunderbird" hatte ich gesichert (aber sonst nichts). Ich würde gerne meine alten Einstellungen von der alten Festplatte auf die neue kopieren (wenn das geht). Will das zumindest versuchen. Die alte Festplatte soll dann nach und nach ausgemustert werden.


    Kann mir jemand sagen, wie ich sinnvollerweise vorgehe und welche Dateien ich kopieren muss?
    Bin leider nicht der große Computerfreak.
    Danke!


    Werner

  • Hi Werner,


    und willkommen im Forum.
    Was du für eine Wiederherstellung benötigst, ist das thunderbird-Nutzerprofil.
    du findest es unter: c:\Dokumente und ...\<user>\Anwendungsdaten\Thunderbird <== dieser komplette Ordner.
    (Näheres findest du auch in der Dokumentation ...)


    Du brauchst nur diesen kompletten Ordner vom Unfall an genau die gleiche Stelle im neuen System kopieren (bei geschlossenem Thunderbird !!!). Beim nächsten Start erkennt er (normalerweise) sein altes Profil und arbeit weiter, als sei nichts gewesen.


    Hast du den TB auf dem neuen System schon einmal gestartet (ohne Einstellungen durchzuführen), dann wurde dieser Ordner beim ersten Start schon mal angelegt ==> einfach löschen.


    Hast du schon viele Einstellungen unternommen, kannst du den Ordner \Thunderbird sicherheitshalber umbenennen, bevor du den alten Ordner dort einfügst.


    Sollte das bisherige Profil Schaden genommen haben, kannst du aber auch ganz einfach Dateien übernehmen. Welche, kannst du der Doku entnehmen, es ist alles gut beschrieben. Auch eine Übernahme evtl. lokal gespeicherter Mails ist möglich.


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Peter,


    danke für die schnelle Hilfe.


    Habe gerade versucht, den alten THUNDERBIRD ordner an die neue Stelle im neuen System zu kopieren. Scheint auch funktioniert zu haben. Das neue System sieht also so aus:
    DOK. und EINSTELLUNGEN/ NAME/ ANWENDUNGSDATEN / THUNDERBIRD


    wobei der THUNDERBIRD folder von der alten Festplatte kopiert wurde.


    Dann habe ich den neuen TB runtergeladen (englische Version) und installiert. Beim folgenden Start von TB hat er dann leider nichts erkannt, bleibt vollkommen leer und fordert mich auf, ein neues Benutzerkonto anzulegen.
    Wenn ich im Windows-Explorer den alten THUNDERBIRD folder ansehe, kann ich meine alten emails (bzw. deren folder) sehen. Die sind also da, samt profile Dateien.


    Was habe ich wohl falsch gemacht?


    Danke.


    Werner

  • Hi Peter,


    nochmals vielen Dank.
    Also ich hab's jetzt hingekriegt.


    Ich hatte den THUNDERBIRD ordner nicht an die richtige Stelle im System kopiert.
    Jetzt funktioniert's wieder und alle meinen alten emails sind wieder vorhanden.


    Diesen Stress möchte ich allerdings nich noch einmal erleben. Was wäre denn eine gute Art und Weise alles zu sichern (also auch alle TB Einstellungen und natürlich auch die emails). Damit so etwas nicht noch mal passiert.


    Danke.


    Werner

  • Eine einfache, aber nicht schlechte Methode der Datensicherung besteht darin, das gesamte Profil-Verzeichnis in ein Zip-Archiv zu schreiben und dieses auf CD/DVD zu brennen.


    Für Windows-Nutzer ist auch das Tool MozBackup empfehlenswert.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Freue mich, dass es funktioniert. Vielen Dank für die Rückmeldung.


    Für mich ist das komplette Sichern des Profil-Verzeichnisses auch das Instrument der Wahl.
    Will aber doch zur Sicherheit noch mit der Bemerkung ergänzen, das bei der Rücksicherung von CD/DVD der Schreibschutz zu entfernen ist (das weiß wirklich nicht jeder ...).


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!