Fehler beim Senden der Nachricht!

  • Hallo,
    ich habe gestern TB erstmals installiert. Das Abrufen von Mails funktioniert (2 Provider: gmx und von der Uni), aber das Versenden nicht!!! Bekomme folgende Meldung:
    "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortet: 5.7.0 Need to authenticate via SMTP-AUTH-Login (mp046). Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt und wiederholen Sie den Vorgang."
    Meine Mail-Adressen stimmen, zumindest glaub ich das! Kann mir bitte jemand sagen, was ich tun kann!?
    DAnke! Fitsch001

  • Hi Fitsch001,


    und willkommen im forum.


    > Kann mir bitte jemand sagen, was ich tun kann!?


    Aber klar doch: Zuerst einmal ganz genau die Fehlermeldung durchlesen ... .


    Need to authenticate ==> in den smtp-Einstellungen den Haken für "Authentifizierung mit Benutzernamen und PW" gesetzt?


    E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen ==> und stimmt die Absenderadresse wirklich? (Glauben kannst du woanders ... .)


    Hast du den smtp auch wirklich dem jeweiligen richtigen Konto zugeordnet?


    In der Regel ist es der fehlende Haken. Und wichtig ist auch, dass die Absenderadresse auch wirklich zu dem angegebenen Konto gehört. Bei gmx empfiehlt es sich, nicht den Benutzernamen, sondern die Kundennummer einzutragen.


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ich habe das gleiche Problem wie Fitsch001 und devilsdance (s. Forum), habe den Ratschlägen von Peter gefolgt, alles richtig. Trotzdem kein erfolgreiches Ergebnis...

  • @Fitsch01,
    du weißt, dass viele Uni- und Firmennetzwerke den Port 25 sperren und man dafür Port 587 verwenden benutzen muss.?
    Auch haben einige Unis eigene SMTP-Mailserver, die zwingend genommen werden müssen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • habe eine Lösung gefunden - vielleicht hilft es anderen:
    unter Extras / Konten / Einstellungen / Postausgang-Server (SMTP) übernimmt TB als Benutzername den Anfang der Emailadresse, das ist aber nicht immer, was der Provider als Benutzername verlangt - z.B. bei meinem muss man als Benutzername die vollständige Emailadresse angeben. Es ist sicherlich der Fall von anderen Providern. Nachdem ich das machte, funktionierte das Versenden von Mails. Gruß - milelie