"Server" bei Verwendung von Router

  • Hallo


    Wie ist das mit den Postein. u. Ausgangserver
    bei Verwendung eines Routers ?


    pop.t-online.de und mailto.t-online.de
    Diese verwende ich bei mir zu Hause. DSL / T-Online


    Müssen bei verwendung einen Routers diese hier verwendet werden ?
    popmail.t-online.de und smtpmail.t-online.de
    Mein Bekannter hat DSL / T-online mit Router


    danke für >Tipps bzw bessere Aufklärung.


    gruss
    ling

  • Hi ling,


    und willkommen im Forum.
    Also grundsätzlich ist es völlig egal, ob du mit einem (DSL-)Router, einem Rödelmodem oder einem ISDN-Gerät ins Internet gehst.


    Die Frage muss lauten, über welchem (Internet-)Provider du ins Internet gehst. Während so ziemlich alle (Mail-)Provider gestatten, dass du über jeden (Internet-)Provider ankommst und die Mails abholst, macht es tonline etwas anders. Sie haben was dagegen, dass du "fremdgehst" und möchten zumindest, dass du dafür extra zahlst. (Sie nennen es ein "Feature" ... ).
    Schau dir dazu bitte mal diese Seite aus unserer Doku an:
    ==> http://www.thunderbird-mail.de…ation1.5/konto_server.php (und dort den T-Online-Eintrag)


    Ich selbst bin mit den derzeitig aktuellen Servern nicht up to date, da ich diesen Provider nicht benutze. (Nebenbei: gib mal T-Online in die Suchfunktion ein, diese Frage kommt "oft und gern".)


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!