E-Mail-Archivierung

  • Hi!


    Eins gleich vorab: Ich will kein weiteres Back-Up-Programm empfohlen bekommen. :D Ich möchte nur nochmal auf das Thema E-Mail-Archivierung zu sprechen kommen, weil ich noch kein für mich befriedigendes Ergebnis dazu gefunden habe:


    Ein Archiv definiere ich wie folgt:


    # Archive müssen in eigenen Verzeichnissen auf der Festplatte eingerichtet werden können (Menüpunkt: Archiv-Ordner anlegen)
    # E-Mail-Konten/News/einzelne E-Mails müssen per Regel, Filter oder wenigstens Drag & Drop in ein Archiv verschiebbar und von dort wieder entsprechend zurückholbar sein
    # Ordnerstrukturen des E-Mail-Clients müssen erhalten bleiben
    # Archive sollten einfach im E-Mail-Client angesteuert werden können (Menüpunkt: Ins Archiv wechseln)
    # Archivierte E-Mails dürfen nicht verändert werden
    # Archiv-Verzeichnisse müssen auf CDs/DVDs gebrannt und dort auch durchsucht werden können


    Gibt es sowas bereits?
    Falls ja: Wo?
    Falls nein: Kann ich sowas selber entwickeln? Welche Entwicklungsumgebung wäre dafür erforderlich?


    Danke für eine Antwort!

  • Klingt irgendwie nach einem Nutzer, der ehemals Lotus Notes in Verbindung mit einem Lotus Domino-Server verwendet hat :-) Na ja, das nur am Rande.


    Mein Archiv heißt 'Lokale Ordner'. Ich achte strikt darauf, das ich stets eigenständige Konten einrichte und das auch über mehrere Profile hinweg. Das einzige, was bei jedem Profil identisch ist, ist der physikalische Ort des Lokalen Ordners. Und dahin archiviere ich meine Mails. Für die Ordnerstruktur muss ich dort halt selber sorgen. Unterhalb der Lokalen Ordner gibt es halt eine gewachsene Ordnerstruktur und dahin verschiebe ich archivierungswürdige Mails.
    Ein wenig Unterstützung erhalte ich dabei durch eine Erweiterung
    http://www.longshot.com/~kmixter/gmailui.html


    Einen automatischen Archivierungsknopf wird man aber wohl mit Bordmitteln im TB vergeblich suchen.

  • Danke für die Antworten!


    Lotus Notes: Nein, nein! Es war schon was Ordentliches: GroupWise! Aber lang, lang ist 's her. :(


    ------------


    Unter 'Lokale Ordner' könnte man dann ein Unterverzeichnis 'Archive' einrichten, in das GMailUI mit 'Y' die zu archivierenden Mails verschiebt. Dann würde man die E-Mails zu Fuß in weitere unter 'Archive' eingerichtete Unterverzeichnise verschieben müssen. Z.B. mindestens für jedes E-Mail-Konto ein Verzeichnis und dort dann weiter je eines für Posteingang, Postausgang etc. OK, das könnte gehen.


    Wenn ich jetzt feststelle, dass das Verzeichnis 'Archive' eine ordentliche Größe erreicht hat, könnte ich es auf eine CD brennen.


    Habe das mal getestet:


    Nachdem ich das Archiv auf eine CD gebrannt hatte, habe ich bei den 'Server-Einstellungen' das Verzeichnis auf die CD eingestellt.


    Ich konnte auf der CD aber keine E-Mails mehr öffnen. Das ist schade.


    Nu ja, das 'Ausdünnen' funktioniert ja schon mal so halbwegs; nur dumm dass man sich um eine ordentliche Ordnerstruktur selber kümmern und alles komplett von der CD wieder auf die Festplatte kopieren muss, wenn man mal eben schnell was sucht ...

  • Ich kann's und werde es natürlich nicht testen, aber vieleicht lässt sich die Sache von CD nicht öffnen, weil das Ding standardmäßig nicht beschreibbar ist.
    Vielleicht lässt sich da ja was drehen durch Verwendung einer CDRW und einer geeigneten Formatierung des Datenträgers.
    Zum Beispiel Ahead (Nero Burning ROM) bietet ja InCD an, mit dem man CDRW-Datenträger ähnlich eines normalen Datenträgers (z.B. Festplatte) ansprechen und laufend beschreiben kann, ohne das Brennprogramm direkt zu bemühen.