Uralte Nachrichten werden immer wieder neu geladen

  • Seit einiger Zeit läd TB bei jedem öffnen 21 längst gelöschte Nachrichten aus dem Jahr 2005 immer wieder in den Posteingang. Das dauert jedes Mal einige Minuten. Kann ich das irgendwie wieder abstellen?
    Danke!

  • Hallo und willkommen zu deinem ersten Beitrag im Forum.


    Möglicherweise ja.
    Offensichtlich sind die Mails ja noch auf dem Server vorhanden. Hattest du mal vor längerer Zeit die Option "auf dem Server belassen" aktiviert?
    Kontrolliere mal über Webmail, ob da noch Mails vorhanden sind (müsste ja eigentlich).
    TB hat, um Mails, die auf dem Server lagern, nicht mehrfach Mails herunterzuladen, eine Zählerdatei.
    Sie heißt popstate.dat und befindet sich in deinem Profil und Mail und dort in deinem jeweiligen Konto-Ordner.
    Schließe TB und lösche diese Datei.
    Bei der nächsten Abfrage werden dann noch einmal alle Mails auf dem Server heruntergeladen, beim nächsten Abruf nur noch die neuen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich denke hier reicht es schon, den Posteingangsordner zu komprimieren (Rechtsklick drauf und "Diesen Ordner komprimieren").


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Vielen Dank für die Tipps! Auf wundersame Weise hat sich das Problem mit dem Laden der neuesten Version von selbst gelöst!
    Liebe Grüße. G.