Linux und WIN XP Problem mit neuen Mails

  • Hallo von einem Neuling hier im Forum :)


    Ja, ich habe die Suche schon benutzt :D Hab auch schon einiges gefunden, aber leider für mein Problem bisher noch nicht.


    Ich habe TB jetzt auf WinXP und Linus laufen, so daß ich alle Ordner und Mails in beiden Systemen sehen kann (auf FAT32-Partition).
    Wenn ich jetzt allerdings die neuen Mails abrufe, sehe ich sie nur in dem System, in dem ich TB gestartet habe :( Rufe ich meine Mails in WIN ab, erscheinen sie nich unter Linux und umgekehrt.


    Wo habe ich was übersehen :?:


    Viele Grüße
    Dittmar

  • hi!
    würde sagen das du die mails nicht auf dem server belässt.
    obwohl du ja mit einem profil arbeitest, oder?

  • Hallo clasi,


    bist du sicher das du auf beiden Systemen das gleiche Profil verwendest?


    Lege mal unter TB in Windows einen neuen Ordner an, erscheint dieser dann auch im Tb unter Linux? Wenn du 2x importiert hast, kann schon mal der Eindruck entstehen, dass man mit dem gleichen Profil arbeitet. Gehe unter beiden Systemen in den Profilmanager und vergleiche die pfadangaben. Die Erweiterungen openprofilefolder oder MR Tech Local install können dir entsprechende Verknüpfungen in das Extras-Menü einblenden (falls man das öfter mal braucht)


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Also irgendwie scheine ich was grundlegendes zu übersehen :(


    WinXP:
    In TB existieren 2 Benutzer. Die Mails und Ordner befinden sich auf einer FAT32 Partition (Laufwerk G:\Mail) Hier bestehen 2 Unterverzeichnisse (BenutzerA und B) in denen es jeweils eine pref.js gibt. Die profile.ini liegt in G:\Mail. und verweist auf die Unterverzeichnisse.


    SuseLinux:
    Auch hier 2 Benutzer. Auch hier 2 Unterverzeichnisse unter /home/Name/.thunderbird. in den jeweiligen pref.js (in den beiden Unterverzeichnissen) verweisen alle auf das FAT32-Laufwerk. Die profile.ini liegt hier in /.thunderbird und verweist auf die beiden Unterverzeichnisse hier.


    Wo ist mein Denkfehler ??? ](*,) ](*,)

  • Wenn du auf beiden Systemen das gleiche Profil verwenden würdest, hättest du nur eine prefs.js. Unter Linux den Profilmanager starten und ein neues Profil in den bestehenden pfad auf dem Fat32 - Laufwerk erstellen. Alternativ die Profiles.ini per Hand anpassen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro