Weder Senden noch Abrufen

  • Ich habe die Konten genau so eingerichtet wie ich es bei
    Outlook auch gemacht habe.
    Die Einstellungen sind also Identisch.


    Komischerweise bekomme ich die Antwort:
    could not determine server


    Das Passwort ist korrekt.
    pop3.gelsennet.de=110
    smtp.gelsennet.de=25


    funktioniert seit Ewigkeiten mit Outlook


    Interessanterweise bekomme ich über "telnet" auch keine Verbindung??
    Der erzählt mir etwas vom Port23.
    Wieso 23, wenn schon 25
    Telnet ist erledigt


    Jetzt geht es mit telnet, sowohl pop3, als auch smtp.
    Thunderbird verlangt immer noch ununterbrochen das Passwort,
    und holt keine Post ab.

  • Hallo, willkommen im Forum und im Neuen Jahr.


    Da bei mir bei beiden Servern der telnetbefehl klappt, bei dir aber nicht, musst du dich jetzt fragen, warum.
    Welche Virenscanner/Firewalls benutzt du?
    Mail- und Internetprovider sind die selben?
    Falls nein, welcher Internetprovider? (Versanet?)
    Du hast es mit Port 23 ausprobiert?
    Wie hast du den Benutzernamen eingegeben, wie in der Anleitung?
    http://www.gelsen-net.de/servi…heHilfe/Einstellungen.asp
    Du hast die Hauptadresse oder eine Aliasadresse angegeben?



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Jetzt geht es mit telnet, sowohl pop3, als auch smtp.
    Allerdings klappt es mit Thunderbird immer noch nicht.


    Benutzername=wie immer, Benutzer=nicht Originalname
    Senden konnte ich zwischendurch auch mal, allerdings immer noch keine Post abholen.
    Irgendwie macht mich Thunderbird kirre.

  • Ich habe explizit die Anwendung erlaubt.
    In einem weiteren Test habe ich ALLE evtl. hinderlichen Programme abgeschaltet,
    daß selbe Ergebis.

  • Zitat

    Benutzername=wie immer, Benutzer=nicht Originalname


    Nein so meinte ich das nicht. Viele Mailprovider verlangen hinter dem Benutzernamen noch eine Domainangabe z.B. xxx@freenet.de
    Du hattest deine Hauptadresse nicht ein Alias angegeben?
    Du verwendest kein SSL?
    Hast du mal versucht TB im Safemodus zu starten?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:


    Nein so meinte ich das nicht. Viele Mailprovider verlangen hinter dem Benutzernamen noch eine Domainangabe z.B. xxx@freenet.de
    Du hattest deine Hauptadresse nicht ein Alias angegeben?
    Du verwendest kein SSL?
    Hast du mal versucht TB im Safemodus zu starten?
    Gruß



    SSl= bist du verrückt :shock: :shock: ich will thunderbird doch erst mal zum Laufen überreden :D
    Dann reden wir über den Rest!


    Ich sagte doch= Original wie Outlook;
    das heißt, Benutzer, ALias, weiterer Alias


    Selbstverständlich läuft jeder "Alias" in dem Benutzer-Konto" auf.



    Also nochmal,
    gehe ich nach "Gelsennet", oder "Versanet", habe ich die entsprechende Post vor mir wie gewohnt.
    (Zum Glück hab´ich noch ´n AOL-Konto, wo ich diesen Mist Testen kann.)
    (Schicke also über AOL die entsprechende Testnachricht)


    Wie gesagt, von "AOL" verschickt, kommt es über "Gelsennet/Versatel-Kundenexklusv-Postfach/ wunderbar an---
    über Outlook funktioniert es ebenso, wie seit Jahren!!!!!


    WELCHE Einstellungen soll es denn geben, die anders sind als bei Outlook, oder dem entsprechenden Provider??????



    Im Übrigen was für einen "safemodus"???

  • kymbrium ,

    Zitat

    WELCHE Einstellungen soll es denn geben, die anders sind


    Genau das versuche ich ja herauszufinden. Leider beantwortest du nicht jede meiner Fragen.
    Safe-Mode war so eine.
    Außerdem kann die Erstellung eines neuen Profils nicht schaden, von wo man das ganze noch mal testen kann.
    Wir war das mit den Alias-Adressen. Du hattest diese auch in TB eingerichtet? Wie?


    In OE ist es z.B. so, dass defekte Datenbanken das Empfangen/Senden von Mails total verhindern können.
    Da die Datenbanken in TB sehr ähnlich sind, könnte das also auch hier zutreffen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ganz allgemein den Hauptnamen xxxxxxx@gelsennet.de .....dann
    weiter zum pop3.gelsennet.de .....mit 110.....dann
    weiter zum smtp.gelsennet.de ....mit 25...dann die Frage...weitere Identität..
    ja, extra keine separates Konto, weil die Identität und der Hauptname in einem Postfach
    geführt werden.


    Im TB vermisse ich allerdings die "Kontoeinstellung testen"


    Wie gesagt, mit OL geht es,telnet geht auch,-------------nur TN sagt---
    could not determine server