Posts by Arran

    Quote

    Die bessere Überschrift wäre dann wohl auch: Kubuntu funktioniert nicht, wie es soll :)

    Stimmt aus meiner Sicht schon, denn dieses Problem hatte ich auch schon und konnte es lösen mit dem Addon

    Theme Font & Size Changer for Thunderbird.

    Das habe ich sogar installiert, funktioniert jedoch nicht.


    Ich verwende woimmer es geht schmallaufende Fonts, da man damit bei praktisch gleichguter lesbarkeit massiv seitlichen Platz. So sind auch die «Schriften» auf dem Rechner klar festgelegt.

    Hallo
    Inzwischen habe ich eine vollfunktionierende 18.04 am laufen. Es war eine echte Zangengeburt, vor allem weil ich nicht damit rechnete, dass KDE fast alles irgendwie verändert hat.


    Soviel ich sehe funktioniert alles im Thunderbird. Mit Ausnahme, dass ich nach wie vor weder in der Linken Spalte noch in den beiden rechten, die Laufweite der Schrift auf eng oder schmal ändern kann.

    Vielen Dank.


    Das Menü habe ich inzwischen gefunden und installiert. Ich habe die Version 60.6.1 mit Kubuntu 14.04. Es ist mir klar, dass das nicht ideal ist, aber die installation von 18.04 ist derart kompliziert da die KDE-Menschen unfassbar viel verändert haben.

    Ich glaube auch herausgefunden zu haben, was in der 18.04 nicht funktioniert: Der Fehler liget nicht an der Schrift sondern etwas spreitzt die breite der Seiten um ungefähr 10%.

    Daher werde ich heute die 18.04 nochmals neu installieren.

    Inzwischen bin ich etwas weiter gekommen, allerdings ändert sich an der unhaltbaren Situation nichts.
    Ich habe die Schrift «Ubuntu» mit dem Schnitt«Narrow» systemweit definiert. Zu Systemweit gehören nach meinem Gefühl auch die beiden Mozilla Programme. Nur, das ist bei mir nicht so.


    Irgendwie sieht alles so aus, als zerre etwas den Font auseinander.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: die neueste
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 18.04
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo ich musste ja (leider) auf eine neue Version wechseln wo alles fast von Grund auf neu ist. Nun kann ich beim Thunderbird den Font zwar einstellen, allerdings bleibt die Schrift weit, ich will (nicht möchte) aber eine schmal laufende, denn die ist viel platzsparender. Ich verwende seit Jahrzehnten die Liberation Sans narrow. Als gelerneter Typograf kann ich schon beurteilen, was ich möchte. Tests mit anderen englaufenden Schriften haben immer dasselbe Resultat gebracht. interessanterweise ist dasselbe mit Firefox passiert. Alle anderen Programme akzeptieren meine vorgegebenen Fonteinstellungen (LibreOffice noch nicht getestet).


    Bei beiden Programmen fehlen mir seither auch die Menüs.

    Ich hoffe, dass dieses, für mich massives, Problem schnell gelöst werden kann.

    Heute habe ich doch noch die Sicherungskopien gefunden. Im Trubel mit der grossen Umstellung auf die neue LTS-Version, nach 5 Jahren KDE bleibt ja fast nichts mehr gleich...


    Jetzt funktioniert alles wie es soll und so wie ich das beurteilen kann, fehlten keine erwarteten Mails. Ist übrigens beim Firefox genau gleich.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.6.1
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Diese Worte hier können Sie mit Ihrem Text bitte überschreiben.


    Hallo.

    Letzten Freitag wollte ich meinen Rechner auf die neueste Version, 09.04 aufrüsten und gleichzeitig auch einige hundert GiB-Leichen «verbrennen». Dabei ist mir ein doch ziemlich dummer Fehler passiert, ich habe die Profile von Thunderbird und Firefox mitgelöscht. An sich ist das nicht ganz so schlimm, da ich eine 10 Tage altes Sicherungsprofil für beide Programme habe.


    Nun will ich die neuen «profiles ini» durch die alten ersetzen. Ans sich kein Problem, habe ich schon mehrfach gemacht. Nur geht es dieses Mal nicht, denn es erscheint jedes Mal beim Start die Meldung dass Firefox* schon aktiv ist und ich den Rechner neu starten soll.


    * Ich gebe es zu, ich habe mit dem Thunderbird noch nichts probiert, ein Verlust der Taten ist bedeutend schlimmer als einer mit dem Firefox.


    Gibt es da eine Lösung?


    Edit: Ich habe den Inhalt deines 2. Beitrags hierhin kopiert und danach den genannten Beitrag gelöscht. graba, Gl.-Mod.

    Hallo slengfe.
    Ja, da gebe ich Dir voll und ganz recht, es könnte der Brexit sein. Nur wissen wir leider nicht welche Seite dreingefuchtelt hat. Idiotisch handeln eigentlich beide drei Seiten. Bei den Briten die Probrexiter und die Bleibdrinner, bei der EU die absolut unfähigen Strategen die keine Kompromisse eingehen wollen. Übrigens gibt es eine ähnliche Situation mit der Schweiz, nur haben die keine Pausenclowns.

    Heute Morgen ging der Versand noch nicht, aber vor etwa einer Stunde hat ein Testmail an mich mir dann wieder geantwortet.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.6.1
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1+1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Seit gestern bekomme ich beim versenden von E.Mails nach etwa 2 Minuten die untenstehende Fehlermeldung. Mails kommen problemlos an. An was kann das liegen?


    Quote

    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.

    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server auth.smtp.1and1.co.uk ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals.

    Leider finde ich keine /Einstellungen und auch nichts unter«/Extras» was mit Formatierung zusammenhängt. Weder in der Menuzeile noch in den diskreten «Mozilla-Drei-Strichlein» ganz am rechten oberen Rand.


    Und zum Beitrag von Mapnzi

    Wirklich? Muss das so ausserordentlich kompliziert sein, die Schriftgrösse zu verändern?

    Pardon, bei einer totalen Neuinstallation von 14.04 auf 18.04 ist halt schon sehr viel verändert worden und ich bin an diversen Baustellen aktiv. Thunderbird war bis auf diesen Punkt problemlos.


    Also es geht im Fensterlayout »Klassisch» um die Texte am linken Teil mit all den Ordnern und dem unteren Teil im rechten Teil mit den Mailtexten.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 6.4.0
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 18.04
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo

    Kann mir bitte jemand erklaren, wo und wie ich die Schrift im TB veränden kann? Vor allem Vergrössern, aber auch einen Font nach meiner Wahl.

    Viel Spass beim Studium ...

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.4.0
    • Betriebssystem + Version: Linux Kubuntu
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
      • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):Hallo

        Heute mal eine etwas ungewöhnliche Anfrage. Ich bekomme seit drei Jahren (ungefähr) 2 bis 4 mal im Jahr eine Mail die ganz sicher nicht korrekit ist.
      • 1. Die «Absenderin» ist vor 4 Jahren gestorben, ihr Konto ist gelöscht.
      • 2. Ihr Mann verwendet einen anderen Computer und eine andere Mail-Adresse.
      • 3. Man kennt sich, die Familie hatte mehrere Jahrzehnte die Insel-Tierarzt-Klinik.
      • 4. Haben auch andere Peronen darüber gerätselt.

        Nun möchte ich gerne den gesamten Text kopieren und der Polizei übergeben, m herauszufinden, um was es sich hier handelt.
        Auf dem Bild kann man sehr wenig lesen es geht mehrere dutzend Zeilen weiter nach unten.
        Leider kann ich dieses Fenster nicht vergrössern, dass alles beim Markieren mitgenommen wird.


      Herzliche Grüsse
      Arran

    Entschuldigung dass ich erst jetzt antworte. Es war so schön heute, dass ich einen grossen Spaziergang mit mir unternahm um mich von den Strapazen der beiden Steuererklärungen zu erholen.

    Ja, der relative Pfad funktioniert.



    Vielen Dank für die Hilfe.