Beiträge von Arran

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: neueste
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo
    Ich liege mit gebrochenem Fuss nun etwa 5 Wochen im Gips zuhause.
    Also habe ich mir vorgenommen, die Filter vermehrt anzuwenden. Allerdings weiss ich nicht, was ich im Feld «From» eingeben muss; die Emailadresse (also xxz@abc.com) oder den Klartextnamen (also Arran)?

    Ich habe beide Varianten geprüft und habe unterschiedliche Resultate bekommen.

    Link auf eine Seite mit den Filteranleitungen nehme ich gerne an.

    Für mich kann ich das zu 99.9% ausschliessen, da mein Blick immer zuerst auf die Grösse des Mails fällt. Und da ich viel Zeit in die Verhinderung von echtem Scam und von ungewollter Werbung gesteckt habe, indem ich dutzende von Filtern geschaffen habe, landen eigenlich eher wenig Mail bei mir.


    Ich stelle auch fest, dass immer mehr Firmen die «Unsubscribe» Order berücksichtigen.


    Aber, wie gesagt, seit wenigen Tagen geht alles wieder.

    Also das verstehe ich jetzt nicht, Den Rechner habe ich vor etwa 6 Stunden heruntergefahren und und vor 10 wieder angestellt. Und jetzt ist das rote Icon gleich wieder da.

    Zu Deiner Frage, Ich verwende die Version 52.5.2. Nachdem ich bemerkt habe, dass Kubuntu das Dezember upgrade bis jetzt verschlafen hat, suchte ich mir eine PPA.

    Version 5.1


    Darf ich davon ausgehen, dass das eigentlich an Kubuntu liegt?

    Hallo Zusammen

    Ich habe gerade gesehen, dass da noch eine offene Pendenz herumliegt. Aufgrund Eurer Hilfe habe ich das ganze nun schon sein Monaten gelöst. Wie vorgeschlagen mit 2 Adressen die auf dem Laptop von meiner Frau und die von mir auf meinem Desktop. Funktioniert genau so gut, wie sie ihre Mails auch wirklich abruft.
    Also nochmals vielen Dank und ein tolles 2018.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.0
    • Betriebssystem + Version: Linux Kubuntu 14.04-5
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo
    Schon sehr lange ärgert mich dass vor dem Absenden bei der Sprachkontrolle die unterschiedlichsten Sprachen aufgelistet sind, von denen ich weniger als die Hälfte wirklich benutzen kann: UK-Englisch, CH-Deutsch und FR-FR. Auf dem Screenshot kann man sehen, dass es einige zuviel hat. Leider kann ich keine Fenster offen halten, wenn ich einen Screenshot mache, also musste ich die Kamera dazu nehmen.

    Dann habe ich noch drei Screenshots gemacht, damit man sehen kann was automatisch installiert wurde und was ich selber installiert habe.

    Gibt es eine Möglichkeit, zumindest die Exoten zu löschen? Ich kann mir ja noch vorstellen, dass die CH-Version auf der DE-Version aufbaut, ebenso die UK auf der US basiert.





    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.5.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04-5
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo
    Seit dem letzten Upgrade hat sich bei mir zumindest ein Icon verändert, nämlich das von «Temporär für diese Nachricht erlauben» Add on. Es ist eine wirkliche «Verschlimmbesserung», denn bis dahin war es schnell findbar dank der grünen Farbe. Die ist nun in eine unklare dunkle quadratische Masse verändert worden, die man jedes Mal ausdrücklich suchen muss. Im Innern hat es etwas, das ein «S» oder eine Schlange sein könnte.
    Muss ich damit in Kuhzunft leben oder gibt es eine Möglichkeit dieses Icon zu wechseln?

    Hallo und vielen Dank.
    Bin etwas weiter, aber noch nicht über die Passwort-Schwelle angekommen.
    Wie kann ich mein TB Passwort herausfinden? Momentan sagt mir das Programm, dass der Benutzername oder das Passwort ungültig sei.
    Und gleich in diesem Zusammenhang, ich habe das TB-Passwort sicher 10 Jahre nicht mehr verändert, vielleicht sollte ich das gleich zum Anlass nehme es zu ändern.

    Ansonsten ist die Antwort von Slengfe bestens, das kann ich machen. Allerdings werde ich mir zuerst mal die Zeit nehmen, alle Konten genau zu durchforsten, um alles zu löschen, das ich sicher nicht mehr benötige.

    Vielen Dank an alle, die mir da geholfen haben.

    Wenn jemand interessiert daran ist, wie die schnelle Zukunft in weniger besiedelten Gebieten schnell und kostengünstig ausgestaltet werden könnte, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Die Basis ist:
    · Keine Glasfaserverbindung

    · HighSpeed Wifi

    · kleine Hubs ab 10 Abonennten können rentabel erstellt werden, sofern sie zB durch eine COOP-Organisation den Abonennten oder einer Gemeinde(teile) gehört, kommerziell etwa ab 15 Abonennten rentabel.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04-5
    • Kontenart (POP / IMAP): Pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1+1 UK
    • Eingesetzte Antiviren-Software: wissentlich keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Im Router
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): TP-Link


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Nachdem wir eine neue schnelle Internetverbindung bekommen haben, auf Super-WIFI Basis, auch etwa White Spice Internet bezeichnet, sind unsere Haupt-Adressen unbenutzbar geworden, da der bisherige Anbieter, Scotnet, diese Verbindung nicht unterstützt. Ich habe daher alle unsere Konten die noch über Scotnet liefen auf 1+1UK geändert, was bestens funktioniert. Das Konto im Thunderbird für Scotnet habe ich allerdings noch nicht gelöscht, denn ich weiss nicht, was dann passiert. Momentan bekomme ich bei jeder Abfrage eine Mitteilung, dass ich mein Konto bei Scotnet nicht erreichen könne.
    Meine Frage ist also, was wird bei einer Löschung eines Kontos alles gelöscht? Oder anders gefragt, habe ich nach wie vor Zugriff auf die vielen Emails, die ich die letzten 12 Jahre via dem Konto Scotnet bekommen und verschickt habe?

    Vielen Dank für die Antwort. Ich weiss, dass das nun eine komische Frage ist, aber ich habe solange nichts mehr an den Einstellungen mehr gemacht, dass ich mir nicht sicher bin, wie ich diese beiden Adressen anlegen muss. Daher auch meine Frage nach einem Link.


    In den Server-Einstellungen bei allen unserer Domains habe ich unter Benutzername immer «*@domainname» eingegeben, so kann ich recht schnell erkennen, ob es wieder mal Spams geregnet hat, denn vertraute Absender würden ja eine für mich bekannte Adresse anwenden.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.2.1 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Linux, Kubuntu 14.04-5
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1+1 UK
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ? keine bewusst
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ? keine bewusst
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): TPLink


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Ausgangslage: Meine Frau macht reproduzierbare Kunst. Und ich sollte sie vermarkten. So haben wir ihr eine Domain (dots-and-scribbles.scot) gemietet mit der sie auch Emails empfangen und versenden kann (vorname@dots...). Nun hat sich gezeigt, dass es besser wäre, den Verkehr zu splitten, d.h. sie verwendet ihre E-Mail-Adresse für ihre Kontakte, zb mit Leuten, die künstlerische Fragen haben, oder etwas zur Technik wissen wollen und so weiter. Ich hingegen sollte eine andere Email-Adresse haben zB (sales@dots...) damit ich die Aquise und den Verkauf abwickeln kann.


    Wie schaffe ich es nun, dass ihre Emails bereits von 1+1 UK auf ihren Laptop und meine auf meinen Desktop-Rechner kommen?


    Ich habe auf der Thunderbirdseite geschnüffelt aber keine direkte Anleitung gefunden. Zugegeben, ich habe nicht jeden der knapp 100 Links dort angeklickt.

    Mir würde es vorerst genügen, wenn mir jemand mit einem diesbezüglichen Link die Richtung wiesen könnte.


    Vielen Dank im voraus.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 45.8.0
    • Betriebssystem + Version: Kubuntu 14.04-5
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1+1 UK
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Router
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo


    Nachdem wir den Provider vom langsamen Internet zum rasend schnellen wechseln konnten, könnte ich das Email-Konto «bruno13@scotnet.co.uk» löschen und so verhindern, dass bei jedem Abruf eine Meldung erscheint, dass die Anmeldung beim Zentralrechner pop.scotnet.co.uk fehlschlägt.

    Wie mache ich das nun, damit die vielen Emails, die sich in den letzten 8 Jahren via diesem Konto noch gespeichert sind, nicht gelöscht werden, wenn ich das Konto lösche?

    Vielen Dank für eine kompetente Antwort.