Lokale Profilordner über Windows-Userkonto übergreifend?

  • ...
    Hello All,


    damit meine ich, ist es möglich, die lokalen mail Ordner (selbst angelegte) des Userkontos windowsB (also Anwenderdaten>b> pipapo ...profile...) auch vom Windows Userkonto A zu zugreifen? In Form einer Verknüpfung, Softcopy oder in der Art?


    B ist eingeschränkter User, A hat Admin-Rechte, also A kann im Dateimanager problemlos an die Daten aus Bs Profilen zugreifen.
    Es ist ja wohl möglich, die betreffenden Ordner von B in As Profileordner zu kopieren, TB-Neustart, und sie sind da, oder ? Ist nur etwas mühsam bei großen Mengen mail und schafft nur unnötig Daten.


    B auf A sollte nicht ermöglicht werden.


    Analog dazu wäre auch interssant, das Adressbuch auf diese Weise nur noch einmal führen zu müssen.


    Die Kalenderanwendungen bieten diese Möglichkeit ja, auch die in TB "eingebettete" Reminderfox-Erweiterung.


    Ist das ne Idee oder ne Blöde?


    Grüße


    :?:

  • Hallo emmes12,

    es dürfte kein Problem sein, wenn a Mittels des Profilmanagers auf b verweist, da der Zugriff auf die lokalen Ordner b durch den Admin möglich ist. b bekäme beim Versuch durch Windows den Hinweis, dass keine Zugriffsberechtigung vorliegt.
    Ich habe das auf einem Mitarbeiterrechner realisiert

  • .... habe den Doppelprofilrechner im Bürogelassen.
    Sehe aber, was Du meinst. Ich könnte also das B-Profil aus A öffnen. Dann habe ich aber nicht mehr alle imap und pop-Konten, die nur in Profil A angelegt sind, zur Verfügung, oder? Die ja in meinem Fall eben auch nur in Profil A zur Verfügung stehen sollen.


    Ich suche nach einer Möglichkeit, einen lokalen mail Ordner, z.B. auf "Gemeinsame Dateien"?, anzulegen, auf den ich aus beiden Windowskonten mit ihrem eigenen TB-PRofilen ablegen oder rausziehen kann. Das sehe ich mit der Lösung nicht, lasse mich aber gerne belehren....


    Kann ich aus WIN_B TB-Profil A starten, mit Windows-Kennwort?
    Ich werde auf jeden Fall mal da dran herum popeln.


    Mein Naivgedanke war der: Verknüpfung der benötigten Local Mail Folders von B als Verknüpfung an entsprechender Stelle in A ablegen und TB-A zeigt das dann als Ordner an.


    Grüße
    :shock:

  • Sorry, stimmt, da lag ein Denkfehler meinerseits vor


    "emmes12" schrieb:

    Das sehe ich mit der Lösung nicht, lasse mich aber gerne belehren....

    :oops:
    Du kannst dann zwar mit B´s Profildaten arbeiten, aber Deine Konten fehlen ja...

  • also ich habe gerade mal nachgesehen. Man kann in den Konten-Einstellungen ja den Pfad für den Ordner angeben, du könntest also von a statt auf einen Eigenen, auf den lokalen Ordner von b zugreifen. Wenn du alle Mails bei b Mittels Filter in diesen Ordner verschiebst, kommst Du da dran.
    Da Du aber vielleicht einen eigenen lokalen Ordner in a betreiben willst...
    leg ein neues Mail-Konto mit Dummy-Daten an. Alle Haken für das autom. Abrufen entfernst Du und gibst den Pfad des lokalen Ordners b an.
    Ich habe es nicht probiert, müsste aber gehen. Löst allerdings nicht das Problem mit dem Adressbuch.