Womit habe ich IMAP Unterkonten angelegt

    Ich habe einen vServer myserver bei 1und1 und dort den IMAP
    myname@myserver.de eingerichtet unter dem Kontrollcentrum mail.



    Mails an myname@myserver.de werden akzeptiert.


    Fehler:
    Auf Thunderbird habe ich das IMAP Konto eingerichtet.
    Ich habe auch Zugriff, d.h. der Benutzername ist ok.
    Es kommt: Sende authentifizierende Login Datei, danach kommt timeout
    Test mit telnet zeigt, dass ich Zugang zum IMAP mailserver bekomme.
    Mit WinSCP kann ich auf dem vServer sehen, dass ich dort unter
    /var/qmail/mailnames/myserver.de/myname/Maildir
    Ordner angelegt habe mit Bezeichnungen
    Ablage, Eilt, Spam


    Ich hatte auch in Thunderbird beim Testen das IMAP Konto doppelt angelegt und dann auf dem PC die angelegten Ordner gelöscht.
    Es ist möglich, dass ich beim ersten Mal weiter gekommen bin und


    Wie ist der normale Ablauf nach dem ersten Einloggen auf dem IMAP Server?
    Ich habe auch "Abonieren" versucht. Das bringt aber auch einen Timeout.
    Wenn ich weitere neue IMAP Postfächer anlege, dann wird mail angenommen, Aber das Verhalten ist das gleiche wie oben beschrieben.


    Warum kommt es zum Timeout.
    Danke, Theo