TB-Filter mit Trick für Webmail und andere Clients nutzen

  • Hallo,


    Ich bekomme echt viel Spam und kann auch alles sehr gut mit Thunderbird filtern. Mein Problem ist folgendes:


    Ich rufe tagsüber öfters Mails via Webmail bei verschiedenen Providern und verschiedenen Konten ab. Desweiteren lese ich Öfters Eingänge über den Mail Client meines Handys. Dabei stehe ich in erster Linie vor dem Problem, dass ich den Spam auf den einzelnen Webmail Konten zwischen den richtigen Mails habe und auch der E-Mail Client meines Handys keinen Spamfilter :lol: hat. Und da ich erst abends meine Mails mit Thunderbird abrufe (und sie da eigentlich schon von unterwegs gelesen habe), werden Sie auch erst abends gefiltert.


    Da nun der Thunderbird-Filter nun sehr gut funktioniert, möchte ich nun, dass meine Mails schon vorher gefiltert werden und ich die Nachichten ohne Spam in meinem Webmail(s) und auf meinem Handy abrufen kann.


    Dazu möchte ich mit folgendem Trick vorgehen (wenn es etwas besseres gibt, dann sagt mir bitte auch bescheid) und bräuchte noch einige Informationen, mit welchen Erweiterungen bzw. Einstellungen ich das realisieren kann:


    Ich habe einen WinXP-Server, der tagsüber läuft. Darauf möchte ich eine möglichst resourcensparende Installation von TB laufen lassen, die meine Mails per POP3 abruft. Nach neuen Mails soll mindestens alle 5 Minuten geschaut werden. Damit ich meine E-Mails aber noch unterwegs lesen und schlußendlich auch Abends auf meine Workstation herunterladen kann, erhalten die POP3-Konten die Server-Einstellungen" Nachichten auf dem Server belassen".


    Damit die Junk-Nachichten auf den Servern gelöscht werden, nutze ich die Möglichkeit von TB, die "Nachichten auf dem Server zu löschen, wenn sie vom Posteingang gelöscht oder verschoben wurden". Wenn also nun eine Mail abgerufen wurde, sie als Junk erkannt wurde, wird sie in den Ordner Junk verschoben und somit auf dem Server gelöscht. Die normalen Mails bleiben im Posteingang und sind weiterhin auf dem Server und für andere Clients verfügbar.


    Nun möchte ich, dass Thunderbird unter Windows als Dienst startet - d.h. vor der Benutzeranmeldung schon läuft. Weiterhin wäre es gut, wenn sich Thunderbird auf dem Server nur als Icon in der Task-Leiste anzeigt, wenn sich jemand anmeldet. Desweiteren will ich, dass TB beim Start als Erstes den Ordner Junk anzeigt.


    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen oder eine Alternative aufzeigen.


    Gruß,
    Maximilian

  • Hiergibt es eine Anleitung, wie man TB als Dienst einrichten könnte.


    Vielleicht auch eine Idee: TB nicht als Dienst sondern ganz einfach als eine geplante Task starten. Habe ich auch noch nicht ausprobiert, könnte aber klappen und wäre natürlich weit einfacher einzurichten.


    Eine Rückmeldung wäre nett.