Kann keine EMails versenden, aber empfangen!

  • Hallo!


    Langsam verzweifle ich ein wenig. Ich habe die Mozilla Firefox Version 1.5.0.9 Zur Zeit habe ich das Problem, dass ich zwar EMails empfangen kann, jedoch nicht versenden. Das Problem stellt sich folgendermaßen dar: Versuche ich die EMail zu verschicken öffnet sich folgendes Fenster:


    "Sende Nachrichten; Status: verbinde mit mx.freenet.de...; Fortschritt: " (dort sieht man dann einen blauen Balken entlanglaufen).


    Nachdem ich einige Minuten dieses Fenster angezeigt bekomme, erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. Der Postausgang-Server (SMTP) "mx.freenet.de" ist entweder nicht verfügbar oder leht die Verbindung ab. Bitte überprüfem Sie, ob Ihre SMTP-Server-Einstellungen korrekt sind, und versuchen Sie es dann nochmals. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Netzwerk-Administrator."


    Zunächst habe ich gedacht es liege an Freenet. Jedoch wenn ich ins Internet gehe und so direkt auf mein EMail-Account zugreife kann ich problemlos EMails versenden.
    Eine weitere Idee war, dass durch ein Update meines Vierenscanners der Port 25 geblockt wurde. Ich habe dann jedoch mal kurzfristig meine Firewall deaktiviert und das Problem stellte sich weiterhin.
    Ich habe auch meine kompletten Daten bezüglich des Postausgangsservers noch einmal überprüft, konnte jedoch dort auch keinen Fehler feststellen.
    Ein falsches Passwort ist auch nicht gespeichert (habe gar kein Passwort in Thunderbird gespeichert, gebe es jedes Mal erneut ein).


    So langsam gehen mir meine Ideen aus woran es liegen könnte. Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte. Würde nur ungern Thunderbird komplett deinstallieren müssen.


    Danke - Taddi :cry:

  • Zitat

    ich habe die Mozilla Firefox Version 1.5.0.9


    Du meinst Thunderbird, oder?


    Zitat

    dass durch ein Update meines Vierenscanners der Port 25 geblockt wurde. Ich habe dann jedoch mal kurzfristig meine Firewall deaktiviert


    Ein Virenscanner hat nichts mit Port-Blockierung zu tun.
    Eine (XP)-Firewall sperrt üblicherweise keinen ausgehenden Datenverkehr.


    Was passiert denn, wenn du das Kommando

    Code
    1. telnet mx.freenet.de 25


    absetzt?

  • Natuerlich meine ich Thunderbird - sorry hab mich da versehen!


    Zitat

    Was passiert denn, wenn du das Kommando
    Code:
    telnet mx.freenet.de 25


    absetzt?


    Wie mache ich das denn?

  • Zitat von "Taddi"

    Wie mache ich das denn?


    Na, indem du es in einer Eingabeaufforderung eintippst und das, was dann angezeigt wird, hier postest.

  • Hi!


    Wie schön! Ich bin nicht allein! Ich habe exakt das gleiche Problem, allerdings keine Freenet-Mailadresse, sondern gmx, web.de und AOL. Bei allen 3en das selbe Problem und die selbe Fehlermeldung, die Taddi auch bekommt (jeweils mit dem passenden SMTP-Ausgangsserver).


    Und wenn ich diese Telnet-Sache in der Eingabeaufforderung versuche, passiert erst nichts und dann kommt irgendwann die Meldung, dass die Verbindung zum Host verloren wurde.


    Ich bin echt genervt davon, jedes Mal auf die Webseiten der Mailanbieter zu gehen, um eine Mail zu versenden, wenn ich sie doch mit Thunderbird empfangen kann.


    Woran liegt das bloß?

  • In deinem Fall vermutlich an einer Desktop-Firewall, die TB blockiert. Oder probiere mal Port 587, wenn du mit AOL ins Netz gehst, wird Port 25 nämlich geblockt.
    Gruß, Katha.

  • hi all´s
    da ich ein total-anfänger im comp. lrében bin, wollte ich auch thundb. als mein e-mail progr. haben. was habe ich nicht alles getan, : thunb. installiert, probe
    e-mail versendet. gleiche antwort wie bei allen irgend ein server läßt dies oder jenes nicht zu.
    o.k. alles wieder deinstalliert. mit einen bekannten über tel. alles neu installiert.
    und siehe da was ist passiert?? NICHTS die gleiche antwort wie sonst " der server xy hat dies und jenes unterdrückt" ich bin es so leid eine install. zu machen "unter anleitung per tel." und das ca.5x ohne das ein erfolg zustande kam. schad hätte gerne thundb. als e-mail priogramm gehabt, weil ich nur positvies davon gehört habe. ich lasse mich aber ungerne von einem comp. progr. versceißern.
    ein sehr defuser user.
    wenn ihr einen tip für mich habt. tretet per e-mail an mich ran, bin für jeden rat dankbar.
    viele grüße aus berlin
    peter

  • Poste mal die genaue Fehlermeldung und gib mal noch ein paar andere Informationen heraus (Provider, genauer Eintrag in den Konteneinstellungen...), meine Glaskugel ist nämlich gerade in der Reinigung. Und schalte deine Desktop-Firewall mal aus, wenn du senden willst.
    Gruß, Katha.


    PS: Lass dir zu deinem Geburtstag mal zwei Shift-Tasten schenken.