Mozbackup Problem, wenn Profil in anderem Ordner?

  • Hallo!


    Ich habe bemerkt, wenn man den Profilordner von Thunderbird, nicht im Standardordner hat, das es zu Fehlermeldungen, beim erstellen eines Backups kommt. Ist das normal?


    Der Ordner, für mein Profil ist:
    E:\- E-MAIL - DATENSPEICHER -\- THUNDERBIRD PROFIL -


    Thunderbird funktioiert sonst ohne Probleme.


    Die Fehlermeldungen sehen wie folgt aus. Man sieht, Mozbackup, will was sichern, was ja nicht extsitert:






    MfG, Urgixgax.

  • Hi!


    Zur Erklärung:
    Das Thunderbird-Profilverzeichnis heißt Thunderbird und liegt immer an einem Standardort, der vom Betriebssystem abhängt (siehe "Profil-Verzeichnis"). Es enthält mindestens die Datei "profiles.ini", der Thunderbird und auch das Tool MozBackup den Ort der Profile entnimmt. Im Standardfall liegen Profile im Unterverzeichnis "Profiles" des Profilverzeichnisses.


    Nun hast du dein Profil aber in das Verzeichnis "E:\- E-MAIL - DATENSPEICHER -\- THUNDERBIRD PROFIL - " verlegt. Bei einem einzigen Profil, das den Namen "default" hat, sollte deine Datei "profiles.ini" demnach folgenden Inhalt haben:

    Code
    1. [General]
    2. StartWithLastProfile=1
    3. [Profile0]
    4. Name=default
    5. IsRelative=0
    6. Path=E:\- E-MAIL - DATENSPEICHER -\- THUNDERBIRD PROFIL -


    Bei dir sucht MozBackup nach einem Profil mit dem Namen "default" im Verzeichnis "fzb5sdvv.default", das es aber gar nicht gibt. Irgendetwas ist mit deiner "profiles.ini" oder/und deiner Datenstruktur faul.


    Wenn du bei einem Rückspielen deines Backups keine böse Überraschung erleben willst, dann kontrolliere immer den Inhalt der Backup-Datei. Es handelt sich um eine ganz normale Zip-Datei.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo!


    Danke für die Info! Da ja Thunderbird normal arbeitet ist die Ordnerstruktur, bzw. desse Inhalt, sicher ok. Ich habe diesen ja direkt, vom ursprünglichen Profilordner übernommen. Eventuell, ist es dann nur die Profil.ini. Deren Inhalt ist wie folgt:



    Name des Profils, ist wirklich "Urgixgax", also darüber nicht wundern. Ich habe auch nur ein Profil angelegt, nur eben mit diesem Namen.


    MfG, Urgixgax.

  • OK, ich selber benutze MozBackup schon lange nicht mehr, habe mir die Sache aber nochmal genauer angesehen und glaube herausgefunden zu haben, was bei dir los ist.


    MozBackup geht viel raffinierter vor, als ich bisher dachte. Es entnimmt nicht nur der "profiles.ini" den Ort Profils, sondern es schaut auch noch in der zentralen Einstellungsdatei "prefs.js" nach, welche aktiven Konten es gibt und wo die sind. Die Daten gelöschter Konten verbleiben nämlich im Profil und die will MozBackup vernünftigerweise nicht mitsichern.


    Der Fehler scheint bei dir in der Datei "prefs.js" zu liegen. Die dort vorhandenen (absoluten) Pfadangaben wurden bei der Verlegung des Profils nicht angepasst. Du müsstest Zeilen mit dem String

    Code
    1. "C:\\Dokumente und Einstellungen\\Mario\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\fzb6sdvv.default


    finden. Ersetze diesen String durch

    Code
    1. "E:\\- E-MAIL - DATENSPEICHER -\\- THUNDERBIRD PROFIL -"


    Es können eine ganze Reihe solcher Zeilen vorhanden sein, denn auch viele Erweiterungen verewigen sich in der "prefs.js" mit absoluten Pfadangaben.


    In jedem Fall sichere die Datei vor der Änderung, denn wenn sie zerstört ist, sieht es ganz böse aus.

  • Hallo!


    Habe die prefs.js gesichert und dann geändert, wie beschrieben. Eine Zeile sieht etwas anders aus:


    Code
    1. user_pref("mail.newsrc_root", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\Mario\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\
    2. fzb5sdvv.default\\07o0c3e7.default\\News");


    :?:
    ... was ist da passiert? Alle anderen, wie gehabt:


    Code
    1. user_pref("mail.root.nntp", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\Mario\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\
    2. fzb5sdvv.default\\News");


    Die habe ich wie folgt geändert, ein Beispiel:


    Code
    1. user_pref("mail.root.nntp", "E:\\- E-MAIL - DATENSPEICHER -\\- THUNDERBIRD PROFIL -\\News");


    MfG, Urgixgax.


    ... ergänzend:
    Mozbackup läuft auf jeden Fall nun ersteinmal durch, beim Backup erstellen ...

  • Das klingt ja gut! :)


    Eine Kontrolle des Backups ist beim ersten Mal aber immer ratsam. Dazu kannst du dir den Inhalt der Backupdatei ansehen (ich sagte schon, dass die pcv-Datei nichts weiter als ein Zip-Archiv ist) oder besser: Du erstellst mit dem TB-Profilmanager ("Start >> Programme >> Mozilla Thunderbird >> Profile Manager") oder mit MozBackup ein neues Profil, spielst dort das Backup ein und schaust, ob TB damit läuft. Anschließend kannst du dieses zweite Profil ja wieder löschen.


    Zu dem ersten Code kann ich nicht viel sagen. Für mich sieht das wie ein Bezug auf ein weiteres Profil mit dem Namen "07o0c3e7.default" (das es wahrscheinlich auch nicht gibt) innerhalb des nicht vorhandenen Profils "fzb5sdvv.default" aus, es kann aber auch etwas anderes sein. Bei Schwierigkeiten weißt du ja jetzt, wo zu suchen ist und was man machen kann.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo!


    Habe mal ein Testprofil angelegt und das Backup, dort eingespielt. Es hat ohne Probleme geklappt.


    Dein prefs.js-Eintrag:


    Code
    1. user_pref("mail.newsrc_root",


    scheint es nur zu geben, wenn man mit den Profilen "rumwerkelt". Bei einer Bekannten, die nur ein Profil bis jetzt hatte und nie etwas verschoben hat oder dergleichen, gibt es diesen Eintrag nicht.
    Ich habe ihn in meinem "Urgixgax-Profil" mal gelöscht und Thunderbird läuft auch so und auch ein Backup lässt sich ohne diesen Eintrag erstellen.


    Bei meinem Testprofil, war der Eintrag:


    Code
    1. user_pref("mail.newsrc_root",


    dann wieder vorhanden, ebenfalls, mit der gleichen Buchstaben-Zahlenkombination. Wer weiß, wozu das gut ist.


    MfG, Urgixgax.