Zwei Rechner mit gleichem

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • hola und guten tag,


    habe ein etwas eher seltsames als diffiziles problem:


    ich habe tb auf zwei rechnern (pc & notebook) im netzwerk installiert und so eingerichtet, dass beide auf den _gleichen_ auf dem pc abgelegten (und im netzwerk freigegebenen) mailordner zugreifen. ich weiss, das soll man normalerweise nicht machen, aber es ist ausgeschlossen, dass beide rechner zur gleichen zeit auf diesen ordner zugreifen: entweder bin ich am pc und rufe dort meine mails ab, oder ich bin irgendwo in der firma mit meinem notebook unterwegs und dort im netz.


    funktioniert auch alles prima bisher, nur seit einiger zeit kann ich vom pc keine mails abrufen, die meldung ist immer wieder "Keine neuen Nachrichten auf dem Server". D.h. ich muss zum _abrufen_ TB auf dem Notebook starten, lesen, bearbeiten, verschieben, versenden etc. klappt ohne probleme weiterhin auf dem pc.


    habe sodann tb auf dem pc komplett deinstalliert, alle einstellungen gelöscht und neu aufgesetzt - keine verbesserung. habe auch testweise den speicherort des mailordners geändert (so dass das nb mit unveränderter konfiguration keinen zugriff hat); fehlanzeige. ebenso nach löschen aller *.msf-dateien.


    hat mir jemand für dieses unerklärliche verhalten eine erklärung, oder besser: eine lösung?



    muchas gracias,
    cebolla

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Du hast das sicherlich schon über die Gefahren gelesen bei deinem Vorhaben:


    http://www.thunderbird-mail.de….5/problem_mboxformat.php


    Du schließt also TB immer, sobald du einen Rechner verlässt?


    Du lässt auch regelmäßig komprimieren?


    Scannen Firewall/Virenscanner das TB-Profil ab?


    Warum benutzt du kein IMAP, was in deinem Fall komfortabler und sicherer wäre? Damit würdest du alle Risiken und Probleme umgehen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hola mrb,


    danke für deine antwort. auch wenn mir die bei solchen anfragen wohl erst einmal üblichen belehrungsversuche leider nicht wirklich weiterhelfen...


    > Du hast das sicherlich schon über die Gefahren gelesen bei deinem
    > Vorhaben:


    ja, klar.


    > Du schließt also TB immer, sobald du einen Rechner verlässt?


    ja, immer.


    > Du lässt auch regelmäßig komprimieren?


    dto.


    > Scannen Firewall/Virenscanner das TB-Profil ab?


    das will ich doch hoffen, ja. prinzipiell sollte das allerdings kein problem sein. sollte die posteingangsdatei gerade in bearbeitung sein, müsste das bei tb bei einem zugriffsversuch ja eine fehlermeldung verursachen.


    > Warum benutzt du kein IMAP (...)?


    - weil bluewin.ch (in der freeversion) nur eine max. mailboxgrösse von 10mb hat?
    - weil ich oft mails mit anhängen von mehreren mb bekomme und die per imap einfach viel zu umständlich zu handeln sind?
    - weil mein arbeitsplatzrechner nicht immer zugang zum internet hat?


    das wären ein paar der gründe, warum ich bei pop3 bleiben möchte.


    nun, prinzipiell hat das ja immer geklappt, nur seit einiger zeit eben funktioniert der email-abruf auf dem pc nicht. wie schon im ausgangsposting erwähnt, auch nicht bei einer neuinstallation "from scratch" - m.e. ist somit die ursache gar nicht im doppelzugriff zu suchen.



    saludos,
    cebolla

  • Hallo,

    Zitat

    Scannen Firewall/Virenscanner das TB-Profil ab?


    das will ich doch hoffen, ja. prinzipiell sollte das allerdings kein problem sein.


    Nun da du ja alles schon gelesen hast, wirst du auch wissen, dass genau das ein Problem ist.


    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html


    "es lief ja jahrelang so " ist bei Computern kein Argument.


    Gruß


    EDIT:
    ich kann dir leider nicht weiterhelfen bei Dingen, die in der Dokumentation deutlich erklärt sind.
    Du hast 2 Fehlerquellen:


    dein Netzwerk mit einem Profil für mehrere Clients,
    deine sog. "Sicherheitssoftware", die das Profil abscannt.
    Solange die da sind, wirst du auch Probleme haben.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw