Profile und Konten nach Absturz weg

  • Hallo,


    bin neu hier, hab mich gestern angemeldet.


    Gestern hat sich mein PC aufgehängt und ich musste ihn dann manuell (Aus-Knopf lange drücken) runterfahren. Danach ist er ganz normal hochgefahren und alles geht, nur Thunderbird ist bissl durcheinander.


    Wenn ich Thunderbird starte fragt es mich, ob ich einen neuen Account/Konto anlegen möchte... ich drücke nein. Es ist also kein Posteingang, keine Ordner, kein Junk-Ordner... eben nichts mehr zu sehen. RSS-Feeds sind auch nicht mehr da und meine Konten auch nicht. Komischer weise ist aber das Adressbuch noch vollständig.
    Soweit ich das beurteilen kann, sind alle Dateien in meinen "Anwendungsdaten" noch vorhanden (Posteingang, Mails, Konten usw.). Jetzt müsste ich nur noch Thunderbird irgendwie sagen, dass alles noch da ist und es sich's nur wieder einlesen müsste. Ich hab aber keine Ahnung, wie das funktioniert.


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!


    VG, Mick



    (Windows XP SP2)

  • Die Forensuche hatte ich genutzt, aber auf die Idee "alles weg" einzugeben, war ich nicht gekommen. Danke!


    Ich hab jetzt alle Mails usw. wieder, nur die Konten nicht und ich hab gelesen, dass das auch nicht geht, also werd ich die jetzt einfach neu einrichten, geht ja schnell.


    Mick

  • ein link auf das posting mit dem rettenden hinweis wäre noch nützlich für leute (wie ich) die das gleiche problem haben und nicht die nerven, hier stundenlang erfolglos *probier-doch-mal-das*-anleitungen durchzulesen :?

  • Hallo Peter_P,


    Dir ist aber bekannt, dass hier User Usern helfen?
    Also in ihrer Freizeit oder neben der Arbeit reinsehen und versuchen, die eigene Erfahrung weiter zu geben und zu helfen.
    Um den Link einstellen zu können, muss ich genauso alles weg in die Suche tippen und die Threads durchsehen und dann die URL reinkopieren.
    Klar legt man sich im Laufe der Zeit ein Sammelsurium an Standard-Links an, aber es kostet trotzdem Zeit.

    Zitat

    nicht die nerven, hier stundenlang erfolglos *probier-doch-mal-das*-anleitungen


    dafür brauchen wir die Nerven, immer wieder und wieder die gleichen Probleme zu lösen und auf die Dokumentation, Fragen & Antworten und die Suche hinzuweisen, deren Einsatz uns und den Hilfesuchenden viel Tipperei ersparen würde..


    Ums klar zu stellen: das soll kein Gejammere darstellen und ist auch wirklich nicht bös gemeint, sondern es soll nur mal ein Denkanstoß sein.
    Und wir freuen uns über jeden User, der mitmacht und selber Anderen seine Erfahrungen mitteilt. :D