Einbinden einer *.PST

  • Moinsen!
    Ich bin ein absoluter Thunderbird Neuling. Ich habe Version 1.5 installiert und würde nun gerne meine alten Maildaten (backup.pst aus Outlook 2003) in thunderbird integrieren, damit ich diese Daten auch wieder vorliegen habe.


    Vielen Dank für Eure Antworten


    Gruß Bergi

  • Hi Bergi,


    und willkommen im Forum.
    Nur ganz kurz, weil schon "100x" behandelt:


    - schaust hier: http://www.thunderbird-mail.de…tation1.5/importieren.php
    - da Auskuck ein poprietäres MS-Format benutzt, musst du dabei O auf der Kiste haben.


    Weitere Informationen findest du mit der Forensuche.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo !
    Schonmal danke für den Tip, allerdings kann ich unter importieren nur den Communicator 4.x auswählen, wenn ich meine mails importieren will. Wie kann ich das beheben?

  • Wie kann ich denn unter Linux Outlook installieren? Sorry, aber ich bin ein absoluter Newbie im Bereich Linux *schäm*

  • Zitat

    Wie kann ich denn unter Linux Outlook installieren? Sorry, aber ich bin ein absoluter Newbie im Bereich Linux *schäm*


    gar nicht.
    Du müsstest auf dem Rechner auf dem Outlook lief, zuerst TB installieren, dann den Import nach TB machen und das TB-Profil dann auf den Linux-Rechner kopieren.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hi bergi,


    und woher sollten wir aus deinem ersten Posting erkennen, dass du (wie ich) ein Linux-User bist?


    Es gibt unter Linux eine Lösung, wie man aus .pst-Dateien die Mails extrahieren und in TB importieren kann. Ich habe es mir mal angetan und dieses ausprobiert. (=> Forensuche!)


    Ergebnis:
    1. Es funktioniert ...
    2. Auch wenn ich mich schon mindestens 10 Jahre mit Linux befasse - ich würde mir die Mühe nicht noch einmal machen. Über einen Anfänger will ich hier nicht reden.


    Meine Empfehlung:
    Bringe die .pst zu einem WinDOSen-Nutzer, welcher Auskuck zu laufen hat. Dieser kann mit ein wenig Konfigurationsarbeit deine .pst öffnen und die Dateien nach OE exportieren. Und dessen Dateien kannst du wieder problemlos in TB importieren.


    Oder: Wenn du die Möglichkeit hast, imap-Konten zu nutzen, dann schubse die Mails aus dem Outlook zum Provider und das Problem ist gelöst.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Jetzt verstehe ich. Das importieren habe ich schon geschafft. Kannst du mir auch noch erklären wo ich das Profil fonde und wo ich das in der Linuxumgebung hinkopieren muss?


    DANKE