Kontoeinstellungen werden selbsttätig abgeändert

  • Hallo,


    leider habe ich ein für mich unlösbares Problem mit den eMail-Konten unter "Thunderbird 1.5.0.10". :(


    Es sind insgesamt drei verschiedene eMail-Konten erfasst (GMX, GoogleMail u. Alice). Mit jedem Neustart werden die Kontoeinstellungen von "Googlemail" und "Alice" automatisch (ohne mein zutun) verändert.


    BEISPIEL "GoogleMail":

    - korrekte Einstellungen

    Server-Typ: POP
    Server: pop.googlemail.com
    Benutzername: XXXXXXXXXX

    - veränderte Einstellungen

    Server-Typ: POP
    Server: 127.0.0.1
    Benutzername: XXXXXXXXXX#pop.googlemail.com:995


    Mit den Kontoeinstellungen des Postausgangs-Servers (smtp) passiert das selbe.


    Die Kontoeinstellungen werden grundsätzlich bei jedem Neustart von Thunderbird verändert !!


    WER KANN HELFEN ??


    Für eure Unterstützung im Voraus vielen Dank.


    Liebe Grüsse,


    Alexandra

  • Hallo Alexandra S., willkommen im Forum.


    Ich nehme an du benutzt einen Virenscanner und hast ihn so konfiguriert dass er deinen Mail-Verkehr überprüfen soll. Dann ist es normal dass der Virenscanner die Server-Einstellungen ändert, so werden die Mails über den Scanner umgeleitet und von diesem geprüft.


    Gruß
    Werner

  • Hallo Werner,


    danke für den Antwortbeitrag.


    Der Virenscanner ist NICHT so konfiguriert, dass er die Eindtellungen von Thunderbird ändern kann. Ferner müsste das dann ja auch auf alle drei Konten zutreffen. Das "GMX"-Konto (als erstes erfasst) bleibt unverändert.


    WELCHE MÖGLICHKEITEN BESTEHEN NOCH?


    Gruss,


    Alexandra

    Einmal editiert, zuletzt von Alexandra S. ()

  • Hallo,
    mach doch testweise Folgendes:
    deaktiviere den Virenscanner und ändere noch mal die Servereinstellungen.
    Mache einen Neustart und kontrolliere, ob der Servername wieder verändert wurde.
    Falls ja und du sicher bist, dass kein anderes Programm etwa eine Firewall (aber nicht die Windows-eigene) oder ein Antispamtool diese Veränderung verursachen, wird dir nicht anderes übrig bleiben, als den Virenscanner zu deinstallieren, da diese auch nach dem Deaktivieren noch weiterhin aktiv bleiben können.
    Um welchen handelt es sich denn?
    Theoretisch wäre auch eine Malware möglich, die das tut und TB für ihre Zwecke umpolt, das habe ich aber in den letzen 5 Jahren nicht einmal bei Outlook Express erlebt und falls ja, ist es extrem selten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo "mrb",


    danke für die Unterstützung.


    Ich werde den Test gern durchführen.


    Mein Virenscanner: avast! 4.7 (Build: 4.7.942)


    Gruss,


    Alexandra