Bestehendes POP3 Konto in IMAP Konto umwandeln

  • Hi


    Ich habe folgendes Problem:


    Ich habe einige Konten bei web.de, die ich jahrelang per pop3 abgerufen habe. Jetzt möchte ich diese auf den imap Zugang umstellen (kein alle 15-Minuten Abruf-Timelimit ;-) ). Gibt es eine einfache Möglichkeit, mit der ich nicht die Konten in Thunderbird neu erstellen und die Mails rüberkopieren muss?

  • Hi Der_Ventilator,


    das "Umstellen" eines vorhandenen pop-Kontos ist über die Programmoberfläche nicht vorgesehen. Und meiner Meinung nach auch weder nötig noch ungefährlich.
    Trotzdem hat vor einigen Monaten mal jemand im Forum berichtet, dass er über interne Einstellungen dieses geschafft hat, naja ... . Du wirst diesen Beitrag bestimmt über die Forensuche finden.


    Ich erachte aber das Neueinrichten der imap-Konten als die bessere und sichere Lösung. Dauert doch je Konto maximal 3 Minuten ... .


    - Du kannst beide Kontenarten problemlos parallel betreiben!
    - Zuerst das Abholen der Mails bei den pop-Konten deaktivieren (beim Start, alle xx Minuten und beim manuellen Abholen)
    - Dann die Konten lt. Anleitung als imap einrichten.
    - Und mit der Maus auf den imap-Server schubsen.


    Was willst du mehr?
    Wenn du die Konten "umstellst" hast du damit die Mails noch lange nicht auf dem Server. Und das ist ja gerade der Vorteil bei imap, dass der Provider für dich das Backup übernimmt ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!