Senden von Mails nicht möglich

  • Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen ?!?
    Seit heute, kann ich keine Mails mehr verschicken, da mir immer die Fehlermeldung:
    "Der Mail-Server antwortete: 5.0.0 Too much evidence for spam (95 percent spam probability). Bitte überprüfen Sie die Mail und wiederholen sie den Vorgang."
    angezeigt wird. Ich versende keinen Anhang und habe den Text komplett selber geschrieben.


    Kennt jemand das Problemund kann mir helfen? Würde mich sehr freuen! Vielen dank schon mal!

  • Hallo yumilla, willkommen im Forum.


    Diese Meldung kannte ich noch nicht, aber offensichtlich stammt sie vom Server deines Mail-Providers. Wenn du diese Meldung wirklich immer bekommst, also egal was du schreibst (eine leere Mail wäre ein guter Testfall) dann hat dein Provider wahrscheinlich seinen Spamfilter falsch konfiguriert.


    Gruß
    Werner

  • Danke für die schnelle Antwort! Es passiert leider immer. Aber dann werde ich mich mal an die wenden. Viuelleicht haben die ja was umgestellt und jetzt gibt es Probleme. Schönen Tag noch!

  • Zitat von "yumilla"

    Aber dann werde ich mich mal an die wenden.


    Wer sind denn die?


    Es wäre nämlich interessant zu erfahren ob jemand anders das Problem bestätigen kann.


    Gruß
    Werner

  • :) Die ist meine ehemalige Uni. Deshalb glaub ich nicht, dass viele das gleiche Problem haten, wenn es denn daran liegt. :) Also dann Danke erstmal. Wenn sich eine Lösung einstellt, werde ich es schreiben.

  • Hi yumilla,


    du schreibst, deine _ehemalige_ Uni.
    Nicht, dass die dich auch mailmäßig bereits "geext" haben? So nach der Methode: Das Konto mit seinen Mails darf er noch abholen, aber nix mehr schreiben.
    Solltest es zumindest nachprüfen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!