Anhänge werden nicht verschickt

  • Hallo zusammen


    Ich suche jetzt schon seit ein paar Stunden nach einer lösung aber bisher ist das nicht gerade von Erfolg gekrönt.


    Mein Problem.


    Ich habe die thunderbird version 1.5 auf meinem rechner und es funktioniert auch alles, bis auf das kleine problem mit den datei Anhängen.


    Sobald ich eine mail mit Anhang verschicke kommt folgende Fehlermeldung:
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden.
    Der Postausgangsserver SMTP "smtp.t-online.de" ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen sie usw.



    Es idt dabei Egal was ich as Anhang verschike.
    Bilder, zip oder Filme.
    Immer das gleiche Problem.
    Ich bekomme dann noch eine Mail das die gerade gesendete mail nicht angekommen ist.
    Kann mir vielleicht jemand helfen.

  • Hi mercy2k,


    und willkommen im Forum.
    Du hast "seit ein paar Stunden ... gesucht"?
    Aber bestimmt nicht mit Hilfe unserer Suchfunktion, oder?


    - Was hast du denn - außer dem vergeblichen Suchen - schon unternommen?
    - Scannt der Virenscanner den Postausgang? ==> abschalten, zumindest testweise
    - Überwacht der Virenscanner das Profil? ==> ebenso!


    Du bekommst eine Mail, dass die gesendete Mail nicht angekommen ist. Von wem denn? Und was steht darin? Konkrete (!) Fehlermeldungen sind immer hilfreich.


    Wie groß sind denn deine Anhänge? Du schreibst was von Filmen <grusel>. Nicht, dass es vielleicht nur eine vom Provider gesetzte Grenze ist.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also ich habe auch die Suchfunktion hier benutzt.
    Nurmal so nebenbei.


    - Ich habe den virenscanner abgeschalten
    - an den pop und smtp adressen rumgespielt. (versucht andere zu nehmen was dann überhaupt nicht mehr ging)
    - an den einstellungen versucht es irgendwie in Gang zu bekommen
    - dies mail die ich bekomme (nicht immer) besagt das es die adresse an die ich es schicke nicht existiert.
    was sehr witzig ist denn das ist die adresse meiner frau und alle anderen mails bekommt sie ja auch von mir nur nicht die mit anhang.
    übrigends mails mit anhängen die ich bekomme klappen super.
    auch andere mailprogramme haben keine probleme gemacht bis zu diesem jetzt.

  • Nun, manchmal hängen Antworten auch von den Ausgangsinformationen ab ... .


    Du gehst auch mit T-online ins Internet?
    Und das Problem tritt auch bei einer sehr kleinen Datei als Anhang auf? (txt)


    Hast du schon mal versucht, ein neues Profil zu erstellen? (nur so zum Test)
    - TB beenden
    - den Profilordner \Thunderbird komplett umbenennen
    - TB starten und das eine Konto neu einrichten


    Wenn es dann funktioniert, lag es am TB. Mit dieser wichtigen Aussage können wir dann weiter machen. Durch die Umbenennung passiert mit deinem bisherigen Profil nichts.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also ich habe TB komplett vom Rechner runter.
    Auch die profile habe ich geändert und sogar nochmal gelöscht.
    Immernoch das gleiche Problem.


    Normale mails gehn raus und sobald ein Anhang dabei ist geht es nicht.

  • Ich habe jetzt mal die Version 2.0 installiert.
    Das allergleiche Problem.


    Anscheinend muss es irgend etwas mit den einstellungen sein.



    diese fehlermeldung kommt dann manchmal aber nicht immer :
    dahinter dann ein riesiger code


    This message was created automatically by mail delivery software (Exim).


    A message that you sent could not be delivered to one or more of its
    recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:



    SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<...@web.de>:
    host mx-ha01.web.de [217.72.192.149]: 550 <...@web.de> Mail fuer Benutzer zu gross. / message to large for this user.


    ------ This is a copy of the message, including all the headers. ------
    ------ The body of the message is 7531918 characters long; only the first
    ------ 10240 or so are included here.


    Return-path: <...@t-online.de>
    Received: from fwd28.aul.t-online.de
    by mailout11.aul.t-online.de with smtp
    id 1HTJ5Z-0000CB-00; Mon, 19 Mar 2007 15:43:57 +0100
    Received: from [127.0.0.1] (Jr+1AeZ6oemyfhjfkPm0ISIAKbp4jAGTQX1QBqRPWlMeKvKUmsaawG@[217.231.224.234]) by fwd28.sul.t-online.de
    with esmtp id 1HTIzD-0g68EC0; Mon, 19 Mar 2007 15:37:23 +0100
    Message-ID: <45FEA07E.6010801@t-online.de>
    Date: Mon, 19 Mar 2007 15:38:54 +0100
    From: Ja...l <...@t-online.de>
    User-Agent: Thunderbird 1.5.0.10 (Windows/20070221)
    MIME-Version: 1.0
    To: ...@web.de
    Subject: Test
    Content-Type: multipart/mixed;
    boundary="------------020409040803040202040407"
    X-ID: Jr+1AeZ6oemyfhjfkPm0ISIAKbp4jAGTQX1QBqRPWlMeKvKUmsaawG
    X-TOI-MSGID: f0dcc728-05a0-4744-b739-52a5d284f09c


    This is a multi-part message in MIME format.
    --------------020409040803040202040407
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    123


    --------------020409040803040202040407
    Content-Type: application/octet-stream;
    name="111.zip"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: attachment;
    filename="111.zip"

    Einmal editiert, zuletzt von mercy2k ()

  • Zitat von "mercy2k"

    SMTP error from remote mailer after RCPT TO:<...@web.de>:
    host mx-ha01.web.de [217.72.192.149]: 550 <...@web.de> Mail fuer Benutzer zu gross. / message to large for this user.


    ------ The body of the message is 7531918 characters long;


    Da steht doch klar und deutlich was schief gelaufen ist, die Mail ist zu groß und überschreitet die maximal zulässige Größe bei web.de.


    Du solltest deinen letzten Beitrag editieren und die Empfangsadresse aus der Fehlermeldung entfernen, andernfalls ist damit zu rechnen dass das Spamaufkommen bei dieser Adresse bald drastisch zunimmt. :wink:


    Gruß
    Werner

  • Ach du Sch.
    Wenns das jetzt war tut es mir sehr leid.
    hab ich wirklich nicht gesehn.


    Aber das sind doch nur ein paar Bilder. So gross können die doch nicht sein

  • Zitat von "mercy2k"

    Aber das sind doch nur ein paar Bilder. So gross können die doch nicht sein


    Auch wenn die Bilder nicht sehr groß sind, beim Versand werden alle Mails durch die Codierung nach Base64 um ca. 30 Prozent vergrößert.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Base64


    Gruß
    Werner

  • Kein Problem, aber du solltest wirklich die Mail-Adresse aus der Fehlermeldung entfernen.


    Gruß
    Werner

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Wie groß sind denn deine Anhänge? Du schreibst was von Filmen <grusel>. Nicht, dass es vielleicht nur eine vom Provider gesetzte Grenze ist.


    Naja, Hauptsache, es funktioniert wieder.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!