Per TB 1000e von Mails auf web.de Server kopieren

  • Hallo Leude,
    also während OE diesen Job ja tadellos getan hat (!) - verfälscht TB beim Upload die Empfangsdaten. Beispiel: wenn ich jetzt eine mail letzter Woche auf den web.de server lade (weil ich gerne auch nur per webmail alte konversationen nachlesen können will), dass seht die Mail mit dem heutigen Datum im Posteingang. Any idea ?
    Viel schlimmer, bei vielen Mails heisst es: "Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-Server antwortete: [PARSE] message violates mail syntax."
    Hat zumindest zu letzterem Problem jemand eine Antwort ?!
    Denn ich habe gestern schon zwei h dran gegeben meine Mails wieder in den OE zurück zu importieren mit mboxTOeml auf Grund der Masse (ca. 20 000 Mails) scheiterte das aber, ich hätte sie nur 10er weise per drag/drop ins OE ziehen können /-;


    Dankbar für jede Hilfe, Seba

  • "Toolman" schrieb:

    Die nimmst du doch dafür, oder?


    ne, aber hab ich grad mal ausprobiert: auf dem webmail wird die umgeleitete Mail datumstechnisch leider auch mit dem jetzigen Datum angegeben. Im TB selber aber, witzigerweise, wenn sie per Posteingang eintrudelt, im TB also sieht man die richtigen Daten.
    Ein weiteres Problem bei 20.000 Emails mit dem Umleiten ist: ich kann sie ja nur an meine web.de adresse schicken und dann dort - online - die nachrichten in die vorgesehenen Ordner "inbox 2006" z.B. sortieren. Bei 100mails/Seite ist das dennoch sehr viel anstrengender als direkt per IMAP.
    Dennoch danke für die Antwort!

  • Hallo alle zusammen,


    hat vielleicht mittlerweile jemand eine Lösung zum "Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-Server antwortete: [PARSE] message violates mail syntax."-Problem gefunden??


    Ich erhalte bei sehr vielen E-Mails ebenfalls diese Fehlermeldung von Thunderbird.


    Viele Grüße


    Markus