Kann keine Mails über GMX send., Problem gelöst:-)))

  • Hallo,


    Vor ca. 2 Wochen habe ich Thunderbird installiert und konnte zwar von Anfang an problemlos meine Mail abrufen, aber keine Mails versenden.


    Die Einstellungen beim SMPT-Server müssen stimmen, weil ich es inzwischen geschafft habe, Mails an meine eigene Adresse zu schicken. Auch die Mail hier an den Adminstratator ist abgeschickt worden, aber beim Versand aller anderen Mails kommt eine Fehlermeldung.


    Über Telnet habe ich auch schon probiert, da kommt dann die gleiche Fehlermeldung.
    Ich habe wirklich schon alles versucht bei den Server-Einstellungen.


    Ich bin bei GMX, habe es mit meiner Kunden-Nr. probiert, mit Port 587,
    usw., usw.,
    Außerdem habe ich bei GMX den technischen Support angerufen.


    Der Mitarbeiter meinte, wenn ich an mich selber senden könne läge mein Problem nicht beim Server, sondern irgend eine Einstellung in Thunderbird.
    Aber welche ???


    Viele Grüße
    Grundel

    Einmal editiert, zuletzt von Grundel ()

  • Hallo,
    dann nenne doch endlich mal die ominöse Fehlermeldung, sowie alle SMTP-Einstellungen.
    Gruß, muzel

  • Hallo,

    Zitat

    Über Telnet habe ich auch schon probiert, da kommt dann die gleiche Fehlermeldung.


    Welche Fehlermeldung genau kommt denn da? Wenn du Mails an dich selbst schicken kannst, dürfte bei Telnet keine Fehlermeldung kommen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also, im Telnet-Fenster steht: 0 mail.gmx.net GMX Mailservices ESMTP {mp031} Verbindung zum Host verloren.
    Die Nummer in Klammern ist immer verschieden, aber der gleiche Text.


    Der Postausgang-Server:SMTP
    Server: mail.gmx.net ( mit Kunden-Nummer auch schon probiert)
    Port: 25 ( mit 587 auch probiert )
    Benutzername: komplette E-Mail-Adresse
    Sichere Verbindung: nein


    Die Fehlermeldung, die immer kommt: Fehlermeldung beim Senden der Nachricht: Der Mailserver antwortete: 5.1.2.Cannot resolve your Domain
    {mp037} Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse stimmt.
    Es ist wie verhext, es will einfach nicht.......


    Gruß Grundel

  • ja sicher, denn sonst würden die Mails an mich selber auch nicht ankommen, oder ? Und der Abruf meiner Mails über POP funktioniert auch.

  • Ich würde der Meldung Glauben schenken, auch wenn nicht ganz klar ist, welche Adresse gemeint ist. Wenn es nicht der Absender ist, dann überprüf genauestens die Empfängeradressen!
    - muzel

  • Zitat


    Also, im Telnet-Fenster steht: 0 mail.gmx.net GMX Mailservices ESMTP {mp031}


    Das ist eine korrekte Antwort. Allerdings habe ich eine "0" vor dem Server noch nie gesehen sondern immer nur eine 220. Bist du sicher, dass da nicht noch Zahlen davor waren?
    Nach genau 60 Sekunden trennt der Server die Verbindung, daher die Meldung "Verbindung verloren".
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo muzel


    Meine Mail-Adressen stimmen alle, weil ich schon jede Menge Mails verschickt habe über Outlook.
    Seit aber Anfang des Jahres ein Freund meiner Tochter mir Win XP ohne OE aber mit IE neu installiert hat( stimmt wirklich !!!!! OE ist auch nicht unter Software/Windows-Komponenten eingetragen) kann ich Outlook auch nicht benutzen. Darum habe ich TB auch installiert.
    Kann es nicht sein, dass irgendwo bei den Sendefunktionen oder Optionen bei meinem Windows XP eine bestimmte Datei oder ein Haken fehlt , eben weil OE nicht auf meinem PC ist ??

  • Ich wußte gar nicht, daß man Windows ohne OE installieren kann - bzw. ich bin ziemlich sicher, daß das nicht geht. Aber ich helfe dir nicht beim Suchen ;-).
    Ansatzpunkte wären also eine möglicherweise unvollständige Windows-Installation, sowie (nach wie vor), daß du an bestimmte Adressen senden kannst, an andere nicht. Wie gesagt,

    Zitat

    überprüf genauestens die Empfängeradressen!


    Gruß, m.

  • muzel ,


    man kann die Installation mit nlite anpassen und den OE dann gleich aus der Installation herausnehmen. Ich persönlich würde es aber nicht machen - die Systeme die ich bisher gesehen habe, bei denen das so gemacht wurde liefen alle nicht besonders rund. Nachträglich geht das auch da gabs vor einiger Zeit mal einen Artikel in der CT.


    [IMG:http://img84.imageshack.us/img84/9350/nlitelv8.jpg]


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • an Muzel,


    Nachdem ich schon seit Januar kein Mail-Programm mehr habe, mußte ich bis jetzt über gmx meine Mails schreiben.


    AlleMail-Adressen stimmen, auch meine eigene.


    Übrigens, ich bin zwar schon ein etwas älteres Semester, aber kein PC-Neuling mehr. Meine Mail-Adressen zu überprüfen war für mich am Anfang meines Problems, ( inzwischen geht es schon über 2 Wochen )logisch. Aber bei allen Mail-Adressen kommt die gleiche Fehlermeldung................Cannot resolve your Domän......


    Ich koomme einfach nicht weiter...... irgenwo habe ich bei TB etwas falsch bemacht aber wooo?????

  • Hallo Grundel,


    "Grundel" schrieb:

    Der Postausgang-Server:SMTP
    Server: mail.gmx.net ( mit Kunden-Nummer auch schon probiert)
    Port: 25 ( mit 587 auch probiert )
    Benutzername: komplette E-Mail-Adresse
    Sichere Verbindung: nein


    Also ich würde auf alle Fälle immer mit folgenden Einstellungen probieren...



    Server: mail.gmx.net
    Port: 25
    Benutzername: Kundennummer
    Sichere Verbindung: nein
    TLS auf nie


    beachte das fettgedruckte :wink:


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Toolman,
    bin aber froh, dass mir mal jemand glaubt.
    Habe mein Laptop zu einem PC-Fachgeschäft extra hingebracht, der hat mir dann bestätigt, dass kein OE istalliert ist.
    Würde mir ja gerne mein altes Windows XP wieder installieren, wird aber nicht mehr angenommen, weil meine jetzige Version aktueller ist.


    Was soll ich jetzt mit meinem TB machen. Bei den Vielen Einstelluns-Versuchen bin ich auch manchmal an ein Fenster gekommen wo man eine Domän eintragen soll. Aber da habe ich mich nicht ausgekannt.


    Was bedeutet: Cannot resolve jour Domän.


    Kann es evtl. sein dass es an Tiscali liegt, mit dem ich ins Internet gehe ? Gruß Grundel

  • Hallo Toolman,
    Gerade habe ich das Senden zum wiederholten Mal mit meiner Kundennummer probiert, aber es will einfach nicht funktionieren.


    Ich habe in den letzten 2 Wochen wirklich ( fast ) alle Möglichkeiten durchprobiert, aber irgend etwas muß es doch sein, was da nicht stimmt ???


    Gruß Grundel

  • Hallo,
    du hast deine Mailadressen und die der Empfänger auf Sonderzeichen kontrolliert? Etwa "---", <>, usw. Auch Umlaute im Namen und der Mailadresse vertragen viele Server nicht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • An alle Helfer, besonders aber an mrb,


    :D:D Ich kann es fassen, es hat tatsächlich funktioniert,.
    Als ich bei den Empfängern die Sonderzeichen in der Adress-Leiste weggemacht habe, wusch, weg war die E-Mail. Über Outlook und Outlook Express konnte ich damit problemlos senden.



    Jetzt bin ich wieder um eine Erfahrung reicher


    Vielen Dank und viele Grüße an alle


    Grundel
    [/b]

  • Wir hatten gestern oder vorgestern genau dieses Problem und wm44 hatte es gelöst. Genau das war dein Glück, sonst hätte ich dir nicht weiterhelfen können. Also Dank auch an wm44 und das ich mich an seine Lösung erinnert habe.
    Bitte sei so nett, in deinem ersten Beitrag über "edit" den Titel mit [gelöst] oder [erledigt]
    zu ergänzen (anhängen nicht voransetzen), damit die Helfer hier nicht unnötig den Thread öffnen müssen und Suchende dann wissen, dass es hier eine Lösung gibt..
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()