email abfrage bleibt hängen - gelöst

  • Moin,


    hab ein recht merkwürdiges Problem.
    Bei der Abfrage der Emails eines bestimmten Kontos hängt sich Thunderbird auf. Die CPU-Leistung geht nach oben und danach tut sich nichts mehr. Dies geschieht nur bei einem bestimmten absender in dieser Box (Newsletter). Lösche ich diese Mail per webmail aus dem Konto kann ich die nachfolgenden Mails wieder herunterladen und beim nächsten Newsletter hängt sich Thunderbird wieder auf.
    Erstelle ich ein neues Profil und richte dort dieses Konto ein, so kann ich alle Emails ohne Probleme herunter laden.
    Was kann ich tun, damit ich wieder alle meine Mails im selben Profil verwalten kann?


    mfg,


    Dirk

    Einmal editiert, zuletzt von diceman ()

  • Hallo Dirk,


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Komprimiere mal den Ordner (Rechtsklick/Diesen Ordner komprimieren) und beende dann TB und lösche die inbox.msf des betreffenden Kontos im Profilordner mail/pop* oder mail/local folder
    Der Profilordner?

    Zitat

    sieh mal hier: http://www.thunderbird-mail.de…tion1.5/profil_ordner.php
    oder gib mal %appdata%\thunderbird entweder in Start/Ausführen oder im Windows Explorer (nicht Internet Explorer :wink: ) in die Adresszeile ein


    Achtung: bei direkter Suche dran denken, das der Anwendungsordner ein versteckter Ordner ist.
    Klar: erst TB beenden und immer bei Arbeiten im Profil: erst den Profilordner durch kopieren sichern...


    http://www.thunderbird-mail.de…/problem_komprimieren.php
    http://www.thunderbird-mail.de…ion1.5/problem_regeln.php

  • Das hats gebracht, auch wenn ich noch nicht genau weiß warum es das gebracht hat und weswegen das überhaupt nötig werden konnte.


    Aber trotzdem danke für die schnelle Hilfe!

  • Hallo diceman,


    Schön, freut mich!
    Na ja, die endgültige Ursache wird TB für sich behalten :roll:
    Es kann, falls Du einen hast, der Virenscanner gewesen sein. Wenn es den gibt, lies den 2. Link genau durch und verbiete dem Scanner das Scannen des Profilordners, sonst bist Du irgendwann Deine Mails oder Konten los, wenn auch meist reparabel.
    Es kann auch ein Fehler in der Index-Datei *.msf oder der Maildatei an sich sein, der beim Speichern der Header-Daten Ärger macht. Dagegen spricht jedoch, dass es nurbei einem bestimmten Absender auftritt.
    Ich denke daher eher an den Scanner.


    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn Du als Threadersteller im Deinem ersten Beitrag per "Edit"-Button dem Titel ein "(gelöst)" oder "(erledigt)" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab