Zentrale Mailspeicherung

  • Hallo,


    wir haben hier ein kleines Netzwerk und möchten gern, dass die eingehenden und ausgehenden Mails zentral gespeichert werden. Gibt es eine solche Funktion in Thunderbird oder muss man das Problem bei dem Mail-Server lösen.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.


    Gruss


    Jenser

  • Möglich ist es, dass von mehreren Rechnern auf ein Profil zugegriffen werden kann. Nur geht das nicht gleichzeitig, sondern es kann nur ein Rechner mir dem Profil "arbeiten".

  • Hallo Jenser,


    das lässt sich über ein IMAP-Konto einrichten. Das kannst du zum Beispiel über deinen Provider erledigen, soweit ich weiß, geht das aber nur kostenpflichtig.


    Oder du machst es so, wie wir es in unserem Netzwerk gelöst haben. Über OpenXchange (das noch sehr viel mehr kann: Group Ware, und es gibt natürlich auch noch andere) rufst du die Pop-Konten ab. OpenXchange dient als IMAP-Server für das interne Netzwerk. Der Rest ist Einstellungssache, wer was zu sehen kriegt zum Beispiel.


    Joke

  • Das ist mir schon klar, dass man von mehreren Rechnern auf ein Profil zugreiffen kann. Ich will meine Frage nochmal anderes formulieren. Wir haben ein kleines Netzwerk mit einem Mailserver und die Einzelnen Benutzer haben auf Ihrem PC Thunderbird. Nun möchte ich, dass sowohl die eingehenden als auch die ausgehenden Mails zentral archiviert werden ohne die E-mails von den Benutzerkonten zu lösen.


    Gruss


    Jenser

  • Hallo Joke,


    bezüglich der zentralen Mailspeicherung müsste doch das Programm doch vor dem SMTP-Server geschaltet sein und die eingehenden und ausgehenden Mails zu achivieren.


    Gruss


    Jenser

  • Das Group Ware Programm stellt dann vom Netz her selbst den SMTP-Server dar. Du kannst dir natürlich über Thunderbird auch deine bisherigen Pop3-SMTP-Server zusätzllich einrichten. Das ist sogar sinnvoll, weil manche Empfänger die Mails, wenn sie über einen Server kommen, der nicht mit dem Absender übereinstimmt, ablehnen.


    Joke