Emails lassen sich nicht versenden

  • Hallo Fans,


    Ich kann keine Emails senden. Die Message ist immer die gleiche:


    Server nicht erreichbar oder Passwort falsch (den exakten Wortlaut spare ich mir, copy / paste geht nicht!).


    Nichts dergleichen ist war. Ich kann mit den gleichen Einstellungen mit 'Outlook' oder dem Derivat 'Express' einwandfei arbeiten.


    Ich will aber kein MS Produkt!


    Es liegt nicht am Port, auch nicht an SSL oder TSL, auch nicht an der Addresse oder an sonst was.


    Was ist das ??? ET ?


    Lieben Dank für Eure Hilfe !!


    :cry:
    Mein Server ist bei der KomRo Rosenheim => mail.cablenet.de

  • Hallo,


    ja, wie üblich, alles ist richtig, und es geht trotzdem nicht. Du solltest trotzdem alle SMTP-Einstellungen verraten, und deine Firewall, falls vorhanden, richtig konfigurieren oder ausschalten.
    Der Server ist jedenfalls erreichbar und versteht SMTP mit Authentifizierung.
    Du kannst es ja auch mal per telnet testen.
    http://www.thunderbird-mail.de…?t=19540&highlight=telnet


    Gruß, muzel

  • Seid ich vorhin auf TB upgegradet habe, habe ich dasselbe Problem. Alle Einstellungen stimmen. Nichts geändert, am Kabel gewackelt und geguckt, ob Strom auf der Dose ist. Nix. TB 2 Empfängt aber will nicht senden.

  • Hallo klickmichbitte,


    nach einem Upgrade heißt das Progamm zwar immer noch thunderbird.exe, aber eine Firewall erkennt den Unterschied und blockt. Wenn Du also eine hast, dann alle Regeln mit Thunderbird entfernen und neu erkenn lassen.

  • ich hatte überlegt, ob ich es gleich dazu schreibe :roll:


    Das Empfangen (Anforderung an Server raus>Antwort von Server) stellt für die Firewall meist kein Problem dar aber das "eigenmächtige" Benutzen einer Internetverbindung durch ein unbekanntes oder geändertes Programm könnte ja durch Malware verursacht sein.


    Es ist also ein Unterschied!

  • hmm... klingt einleuchtend. Das probier ich mal aus....... nö.... hab die Firewall deaktiviert und immer noch dasgleiche Problem. Ich werde nach dem Passwort gefragt, gebe es ein, werde wieder gefragt, gebe es wieder ein.... und er will und will einfach nicht anfangen zu senden. Gleiches Symptom, als wenn das eingegebene Passwort falsch wäre. Irrtum und Schreibfehler sind ausgeschlossen. Hast Du noch eine andere Idee?

  • Deaktivieren bringt nicht, weil die Regeln und Blockaden aktiv bleiben.
    Also entweder Regeln raus oder
    Firewall abschalten, Autostart bei PC-Start abschalten, PC neu Starten

  • Oh man.... warum ist das denn jetzt so kompliziert geworden? Bis vor ein par Stunden hat mit TB 1.5 doch noch alles funktioniert.

  • Du ahnst es nicht. Ich bin in einem Hotel und habe hier das WLan benutzt. Das war der Grund. UMTS Verbindung hergestellt und alles funzt. Danke für die Tips.