Warnung von Thunderbird

  • Hallo- nachdem ich mit outlook so einige probleme hatte (konnte mails versenden aber nicht empfangen)- wollte ich auf Thunderbird wechseln.
    Alles korrekt eingegeben- und bekomme beim Start folgende Fehlermeldung:
    "Das STAT-Kommando ist fehlgeschlagen. Der Mail-Server pop........de antwortete : NO Inbox for User.


    Kann mir irgendjemand helfen? Ist total dringend. Habe mir vor kurzem Webspace und ne Domain geholt- die mail adressen sind eingerichtet. (meiner meinung nach korrekt)


    Büdde büdde helft mir.


    Gruss


    siggsders

  • Hallo!


    Wenn du es nicht deaktiviert hast, versucht TB standardmäßig beim Start, deine Mails abzurufen.


    Das hat bei Outlook ja nicht geklappt und auch bei TB gibt es Probleme. Die Fehlermeldung deutet auf ein Problem mit dem E-Mail-Konto beim Mailserver hin. Am besten beim Anbieter mal fragen.

  • Hallo siggsders,


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Parallel zu der von allblue bereits empfohlenen Anbieteranfrage (übrigens: wer ist Dein Mail-Provider, über wen gehst Du ins Internet, Firewall, Virenscanner, Betriebssystem würden uns interessieren, falls Du weitere Fragen hast) versuch mal den Zugriff per telnet
    TB_Dokumentation zu Telnet
    und Peter_Lehmann zeigt Telnet-Befehle

  • Danke für eure Antworten! Beim Provider hab ich heute schon angefragt- leider noch keine Antwort bekommen. Der Telnet test war komplett erfolgreich- keine Probleme.


    mein mail provider ist max-network - in meinem fall wohl max10.de. Ins Internet geh ich über "die" Alice. Mein Virenscanner ist Antivir personal edition. Die email optionen im antiviren programm sind aber alle abgestellt- nichts aktiv. Ich nutze WinXP professionell sp2. Firewall?! Kann sein dass die von Windoof an ist- weis ich ehrlich gesagt nicht- bzw. will sie nicht abstellen. Köntne es an der in Winxp integrierten Firewall liegen?


    Gruss