Mails verschwinden beim verschieben

  • Hallo,
    bei meinem Thunderbird 2.0.0.0 (20070326) tritt das Problem auf, dass beim Verschieben von Mails diese teilweise verschwinden. Wenn ich z.B. 50 Mails in einen Ordner verschiebe, stehen in dem Ordner nachher nicht 50 mehr als vorher. Sie werden zwar alle angezeigt, wenn ich die .msf-Datei des Ordners lösche, allerdings sind auf die Art auch schon Mails ganz verloren gegangen:


    - verschieben von Mails von Ordner a in b; die Mailanzahl ist zu gering!
    - verschieben der Mails von Ordner b in c
    - Ordner komprimieren
    => verschluckte Mails tauchen auch nach löschen der msf-Dateien nicht mehr auf!


    Das ganze hab ich soeben in einem Profil ohne Erweiterungen erfolgreich reproduziert. Kennt jemand das Problem und evtl eine Lösung?

  • Hallo,
    passiert das auch beim Kopieren?
    Die Ordner, in die verschoben wird, wie groß sind die?
    Du lässt die Größe und Anzahl der Mails im Ordnerfenster anzeigen?
    Sind die verschluckten Mails in der mbox-Datei (die ohne Endung) noch vorhanden?
    Wenn ja, welchen Status haben die nicht mehr angezeigten Mails?
    Welche Zahl steht dort hinter X-Mozilla-Status:? 0x0008 oder 0x0009 bedeuten, dass sie als gelöscht markiert wurden. bei 0x0001 wurden sie nur gelesen.
    Mit einem Editor etwa Wordpad kann man den Status leicht für auf 0x0001 oder 0x0000 setzen für alle Mails.
    So werden sie in einem Ordner wieder sichtbar.
    Hast du evtl einen Filter oder den Junkfilter aktiviert, der Mails löschen oder in den Papierkorb verschieben könnte?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    passiert das auch beim Kopieren?


    Nein, bzw anders: Beim kopieren werden die Mails zwar im zweiten Ordner nicht angezeigt, wenn ich in ihn wechsele, allerdings erscheinen sie, wenn ich dann noch in einen anderen Ordner wechsle und anschließend wieder in den Ordner, in den kopiert wurde.


    Zitat von "mrb"

    Die Ordner, in die verschoben wird, wie groß sind die?


    Es funktioniert meistens auch, wenn ich in einen komplett leeren Ordner verschiebe (also dann verschwinden die Mails meistens auch)


    Zitat von "mrb"

    Du lässt die Größe und Anzahl der Mails im Ordnerfenster anzeigen?
    Sind die verschluckten Mails in der mbox-Datei (die ohne Endung) noch vorhanden?
    Wenn ja, welchen Status haben die nicht mehr angezeigten Mails?
    Welche Zahl steht dort hinter X-Mozilla-Status:? 0x0008 oder 0x0009 bedeuten, dass sie als gelöscht markiert wurden. bei 0x0001 wurden sie nur gelesen.
    Hast du evtl einen Filter oder den Junkfilter aktiviert, der Mails löschen oder in den Papierkorb verschieben könnte?


    Die Anzahl der Mails wird bei mir in der Statusleiste angezeigt, die Größe nicht. In der mbox-Datei sind die Mails vorhanden und nicht im gelöscht-Status - soeben ist eine Mail verschwunden, die 2x existiert und in der mbox-Datei komplett identisch ist, eine davon ist verschwunden, die andere nicht.
    Auch das Deaktivieren des Junk-Filters bringt keine Besserung, Filter habe ich keine.


    Jedenfalls habe ich jetzt zumindest mal mit dem Kopieren einen Workaround :-)

  • Das darf trotzdem alles nicht sein.
    Probiere mal ein neues Profil aus ohne alte Datenbänke , sondern erstelle ein Konto manuell neu und teste es dort.
    So gehen ich immer bei Problemen vor.
    Welches Theme und welche Erweiterungen benutzt du?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • So, hab ein brandneues Profil erstellt und 86 Mails runtergeladen, alle Nachrichten in einen neuen Ordner verschoben, nachgesehen - in dem Ordner waren nur 20 Mails...


    Das mit den Erweiterungen hat sich dann wohl erledigt, aber ich kann sie trotzdem noch posten:
    Erstelldatum: Sun Apr 29 2007 18:05:46 GMT+0200
    UserAgent-String: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.3) Gecko/20070326 Thunderbird/2.0.0.0
    Build-ID: 2007032620


    Aktivierte Erweiterungen: [9]
    - AddressContext [de] 0.7
    - Buttons! 0.5.3.2
    - Display Mail User Agent Extension 1.3.2
    - Folderpane Tools 0.0.5.1
    - MR Tech Local Install [de] 5.3.2.3
    - No New Window on Double Click 0.2.3
    - PrintingTools [de] 0.1.8.1
    - TB Reset Quote Header Extension 0.4.3
    - Virtual Identity 0.4.1


    Deaktivierte Erweiterungen: [3]
    - AutoSave [de] 0.1.3
    - MailRedirect [de] 0.7.1.20051203
    - Menu Editor 1.2.3


    Erweiterungen insgesamt: 12


    Installierte Themes: [2]
    - Mostly Crystal 2.0.0.2
    - Thunderbird (default)

  • Hallo zusammen,


    geht es hier evtl. um Bug 368112? Ich habe mich jetzt nicht sooo tief in die Details eingelesen, aber das klingt doch sehr ähnlich.
    Wenn es denn so ist: Der Bug ist gefixed und den Kommentaren zufolge offenbar heißer Mitgliedskandidat für ein erstes Update.


    Schöne Grüße
    Robert

  • Soweit ich das jetzt gelesen habe, kann man den Bug vermeiden, wenn man nicht drag&drop benutzt, sondern das Kontextmenü (Verschieben/Kopieren in) oder Hauptmenü Nachricht, "verschieben/kopieren".
    oder warten auf den Fix.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    genau das passiert mir mit der Version 2.0 jetzt auch:
    immer wenn ich die eMails "mit der Maus" verschiebe, sind sie manchmal weg, manchmal aber auch nicht.
    Ich werde es jetzt lieber über Kopieren und Einfügen machen und dann das Original löschen...
    Danke,
    Jörn

  • Jörn, der Index wird beim Verschieben von mails nicht richtig wiederhergestellt.


    Reparieren des Index: auf den Ordner gehen / rechter Mausklick /Eigenschaften / "Index wiederherstellen" > fertig! :-)

  • Wegen falschem Thread gelöscht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Ich habe es soeben ausprobiert: es hat geklappt!
    Habe eine große mail mit mehreren anhängen in einen anderen ordner verschoben und sie war dann weg...
    Dann habe ich über die eigenschaften des entsprechenden ordners den index neu erstellen lassen und siehe da: die mail war wieder da!
    @guke:danke für die hilfe!
    Ich hoffe aber, das das nächste update von thunderbird das problem beheben wird?

  • deckman, danke für diesen thread;)


    hatte das selbe problem! habe um die 700 mails verloren und war echt sauer, aber mir ziemlich sicher, dass es doch noch irgendwo n hintertürchen geben muss... und durch meinen beitrag bei portableapps kam ich zu diesem forum und hab hier schnelle hilfe bekommen...


    Zitat von "mrb"

    Wenn ja, welchen Status haben die nicht mehr angezeigten Mails?
    Welche Zahl steht dort hinter X-Mozilla-Status:? 0x0008 oder 0x0009 bedeuten, dass sie als gelöscht markiert wurden. bei 0x0001 wurden sie nur gelesen.
    Mit einem Editor etwa Wordpad kann man den Status leicht für auf 0x0001 oder 0x0000 setzen für alle Mails.


    danke dafür! sicherlich hilfreich, hab's aber nich probiert.. um die gründe zu erfahren, lest weiter....


    Zitat von "guke"

    Reparieren des Index: auf den Ordner gehen / rechter Mausklick /Eigenschaften / "Index wiederherstellen" > fertig! :-)


    SPITZEN-TIPP!!! du bist mein offizieller PIMP OF THE WEEK ;) und das steht bereits am montag fest! *hehe... sauber - danke, danke!


    hab alle wieder :) fett!

  • Hallo zusammen!


    guke hat Folgendes geschrieben:
    Reparieren des Index: auf den Ordner gehen / rechter Mausklick /Eigenschaften / "Index wiederherstellen" > fertig! Smile


    Der Tipp hat bei mir nicht geklappt.
    Im Ursprungsordner, dem zentralen Posteingang, tauchten nach dem Indexneuaufbau bereits erfolgreich verschobene mails wieder auf.
    Aber im Zielordner passierte danach leider nichts, mails bleiben verschütt.
    Shit happens.


    Tschö
    Mac

  • ist zwar schon eine Weile her, aber vielleicht solltest du mal alle index-Dateien löschen. Also unterhalb des Profilordners nach *.msf suchen und alle gefundenen löschen. Thunderbird darf dabei nicht laufen. Ausnahme sind nur die msf-Dateien von evtl. vorhandenen virtuellen Ordnern, da diese sonst neu konfiguriert werden müssten.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Besten Dank für den Tipp mit dem Verschieben über's Kontextmenü!


    Mein Tag in der Firma ist gerettet. Mein Vorteil war, dass ich hier grad beim Anwender den Umstieg von Pegasus nach THunderbird vollziehe, daher also immernoch die Originale bzw. die tägliche Bandsicherung hatte. Aber da mir nun hier immer wiederholter Weise hunderte von Mails "verschwunden" sind kam ich doch echt ins Schwitzen.


    Danke an das Forum, Kontextmenü funzt hier prima!!