Nach Import aus OE: Gelesene Mails sollen gelesen bleiben

  • Hallo zusammen,


    wieder ein Neuer :) ... Ich bin auch auf TB umgestiegen und habe die aktuellste Version, 2.0.0.0


    Von OE habe ich alle Mails problemlos übertragen bekommen. Leider werden sämtliche Mails als ungelesen markiert, auch die, die ich in OE bereits gelesen hatte.


    Gibt es eine Möglichkeit die Mails so in TB zu importieren, dass die, die ich in OE bereits gelesen habe, auch in TB als solche bereits Gelesene bestehen bleiben ? Da ich sehr viele Mails in meinen Ordnern habe, die ich auch alle noch brauche und nicht löschen will, kann ich nicht bei jedem nachschauen, ob ich diese bereits durchgearbeitet habe oder nicht.


    Ich hoffe, es gibt eine Lösung.


    Steffen

  • Ich wüßte nicht, daß sowas machbar ist. Die Information, ob gelesen oder nicht, wird m.W. nicht in der (importierten) Mail hinterlegt, sondern in den Datendateien des jeweiligen Mail-Clients. Und diese Datenformate unterschieden sich zwischen OE und TB grundlegend...

  • Hallo MaP,


    ok, danke erstmal für die Anregung. Ich vermute auch eher, dass es nicht möglich ist, aber vielleicht hat doch noch jemand irgend eine Idee...


    Steffen

  • Hi Steffen,


    die Antwort von MaP ist grundsätzlich richtig.
    Aber du kannst doch mit einem einzigen (Rechts-)Klick auf einen Ordner diesen problemlos auf "gelesen" setzen. Und so oft wirst du ja nicht importieren ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    das Problem ist, dass einige gelesen sind und einige nicht, es also nicht um gesamte Ordner geht. Ich habe Ordner mit teilweise über 1000 Mails. Es wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, praktisch jede einzelne zwischen OE und TB zu vergleichen, ob gelesen oder nicht, um sie dann in TB als gelesen zu markieren. :?


    Gruß
    Steffen

  • Hi Steffen,


    da würde ich aber lieber mir die noch ungelesenen Mails noch einmal mit dem OE ansehen und dann im TB alles mit einem Rutsch als gelesen markieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    ...lieber mir die noch ungelesenen Mails noch einmal mit dem OE ansehen und dann im TB alles mit einem Rutsch als gelesen markieren...

    Das wäre das Naheliegendste.
    Wenn Du unbedingt den derzeitigen Status der Mail auch in TB haben willst, könntest Du allenfalls in OE (also noch vor dem Importieren) die Mail in getrennten Unterordnern nach 'gelesen' und 'ungelesen' sortieren. Und nach dem Import diese Unterordner in TB entsprechend 'weiterbearbeiten'...
    Eine andere Möglichkeit, als diesen Umweg sehe ich allerdings nicht...


    Gruss
    MaP