Emails Exportieren

  • Wie kann ich mails aus TB 2.0 exportieren um sie in windows mai zu importieren?
    Bei TB lahmt mein rechner immer und ich kann nichts amchen bis er alle mails abgerufen hat.

  • Vom TB zu Windows Mail scheint mir zwar ein Wechsel vom Regen in die Traufe zu sein, aber schau mal, ob Du evtl. was findest im Programm oder im Forum, wie Du die Mails nach Outlook Express (Windows Mail ist der umbenannte Nachfolger) exportierst, also in so eine OST- oder PST-Datei oder wie immer die bei OE heißen. Ich bin mir sicher, Windows Mail kommt zumindest mit den Postfachdateien seines Vorgängers klar, auch wenn sonst womöglich nicht viel geht.


    MfG
    Drachen

  • Was in die eine Richtung geht (WM -> TB) geht, sollte mit der Extension Tb_AutoSave auch in die andere Richtung funktionieren.

  • Sollte es wider Erwarten nicht damit gehen - es geht auch über einen kleinen Umweg. Allerdings solltest du dich schon ein bisschen auskennen.


    Ich habe hier erfolgreich einige Tests mit dem Free-Mailserver MailEnable gemacht. Dem kann man die eml-Dateien von der Autosave-Extension unterjubeln und ruft dann mit dem Mailclient seiner Wahl die Mails von diesem (lokalen) Server ab.


    Dazu muss man nach der Installation des Servers und eines Postoffice im Inbox-Verzeichnis des Postoffice die eml-Dateien hinein kopieren und die Extension auf MAI ändern. Ggf. mit Tools zum Massen-Umbenennen.


    Dann ruft man den lokalen Mailserver ab. Ich bin noch nicht dazu gekommen das auch mit anderen Mailservern zu testen - MailEnable habe ich hier nur gerade schon gehabt und auch schon konfiguriert.


    MailEnable ist etwas empfindlich bei der DNS-Konfiguration - ansonsten aber kinderleicht zu konfigurieren.


    Der Vorteil ist, dass das dann mit jedem Mailclient funktioniert.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro