Adressbuchexport nach Kmail Suse10.2

  • Hallo!
    Folgendes Problem: Ich möchte meine Adressen aus Thunderbird (WinXP) auch auf meiner anderen Festplatte mit Suse10.2 nutzen bzw. dorthin exportieren. Soweit kein Problem, da Export über versch. Addons bzw. die integrierte Exportfunktione möglich ist. Wenn ich aber importiere, dann stimmen die Zuordnungen in Kmail nicht. Wo kann ich in Thunderbird unter WinXP die Feldzuordnungen einstellen?
    Habe sowohl *.ldif, *.vcard als auch *.mab Dateien versucht...


    Gruss

  • Hi tommy,


    du bist grundsätzlich schon den richtigen Weg gegangen, mit dem Export.
    Eine Funktion zur Feldzuordnung beim Export ist mir nicht bekannt und wohl auch nicht üblich bei anderen Programmen.


    Meine Experimente mit kMail liegen auch schon etwas zurück. Gibt es da nicht die Möglichkeit der Zuordnung der Felder beim Import?
    Was dir aber immer bleibt - und imho auch die beste Variante ist - das ist das Öffnen der Exportdatei in Excel oder OpenOffice und dann die Spalten entsprechend verschieben oder löschen. Außerdem kannst du damit sehr leicht Fehler feststellen und korrigieren.


    Du hast sicherlich gute Gründe, TB unter Linux nicht zu nutzen?
    Wollte dir nur als Info mitgeben, dass ich unter Linux und manchmal auch unter Windows den TB mit einem und dem selben Profil nutze. Selbiges liegt auf einer NTFS-Partition (ist ja Dank ntfs-3g unter Linux kein Problem mehr) und läuft absolut stabil.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!