Anhänge innerhalb Tb ändern (Thunderbird 2.0.0.0)

  • Thunderbird 2.0.0.0


    Hallo,


    ich bekomme eine Mail mit einem Word-Dokument als Anhang. Dieses öffne ich innerhalb Tb durch einen Doppelklick. Im Word-Dokument ändere ich einiges ab, speichere das Dokument und schließe Word. Öffne ich dann das gleiche Dokument innerhalb Tb erneut, fehlen die von mir gemachten Änderungen. Hat jemand von Euch dazu eine Idee, wie ich das abstellen kann? Ich möchte das Dokument mit meine Änderungen gleich weiterschicken.
    Vielen Dank für die Hilfe,
    Klaus

  • Hallo Klaus


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    ich bin mir zwar nicht sicher, aber imho geht das nicht so einfach. Der Anhang ist innerhalb der inbox bzw. der mbox des entsprechenden TB Ordners. Beim Öffnen öffnest Du quasi im tmp-Speicher von Windows. Das heißt, TB greift aber beim Weiterleiten wieder auf die Original-mbox zu. (Geh mal im Weiterleiten-Fenster mit der Maus auf den Anhang und guck Dir den Pfad an)
    Du musst also den Anhang im Weiterleiten-Fenster löschen und den neuen hinzufügen.

  • Hallo,


    innerhalb Thunderbird kannst du das Word-Dokument nicht speichern. Beim Öffnen wird eine Kopie im Temp-Verzeichnis gespeichert, die anschließend wieder gelöscht wird. Du mußt die Datei in einem anderen Verzeichnis speichern und beim Versenden die neue Version an die Mail anhängen. Einfacher geht es (afaik) nicht.


    muzel

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Diese Methode ist nicht machbar und viele User beklagen deswegen den Verlust wichtiger Dokumente.
    Das Weiterleiten geänderter Mail ist ja eigentlich kein Weiterleiten, wenn das Original derart verändert wurde.
    Der Aufbau einer E-Mail mit Anhang gestattet es nicht Teile davon zu verändern, weil der Anhang einer Mail nie separat vorhanden ist sondern in codierter Form eingebunden im Quelltext der Mail.
    Diesen zu trennen, zu dekodieren, zu ändern und wieder zu kodieren ist nicht vorgesehen, zumal hier ja Fremdprogramme agieren müssten (z.B. Word), die dazu programmiert sein müssten und das für alle vorkommenden E-Mailklienten.


    Saubere Alternative: immer das Dokument abspeichern dort verändern und neu anhängen.
    Gruß


    Aufgrund der Antwort von Muzel editiert.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • rum ,

    Zitat

    Du musst also den Anhang im Weiterleiten-Fenster löschen und den neuen hinzufügen.


    Was ja eigentlich ein Fake des Originals wäre, von "Weiterleiten" im eigentlichen Sinne kann man dann ja nicht mehr sprechen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ja. Eindeutig und zu 100% richtig.
    Aber wenn ich vor dem Weiterleiten etwas ändere, egal ob Mailtext oder Anhang, ist es das immer. Ich mache das nicht, weil ich damit vorgebe, dass das Original des Ursprungs-Absenders vorliegt. Das ist für mich nicht tragbar. Ich kann ja auch keinen Brief an jemanden weiterschicken und davor per Kopierer ändern...
    Aber ich habe damit nur einen Lösungsweg aufzeigen wollen, den zu nehmen ich persönlich nicht bereit wäre.

  • Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten,


    in Outlook, das ich bisher verwendet habe, funktioniert diese Vorgehensweise. Deshalb dachte ich, ich hätte etwas falsch gemacht oder eine Einstellung übersehen. Aber offensichtlich geht es bei Tb nicht so wie bisher in Outlook.


    Danke,
    Klaus

  • kmThunder ,
    wenn du das sagst, glaube ich dir das. Outlook Express kann es aber auch nicht. Bei Outlook wäre es denkbar, weil es ja Word mitverwendet, bzw. wohl ein Teil von Word darin implemtiert ist.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw