Junk in Unterordnern wird nicht erkannt

  • Hallo.


    Das selbe Problem kann ich bei mir für die Version 1.5 bestätigen (in der 2.0 hab ich es noch nicht getestet, da ich den unten aufgeführten Workaround nutze). TB führte zuerst den normalen Filter aus (eben das Verschieben in die Unterordner) und dann erst den Junkfilter. Anscheinend entzieht diese Reihenfolge die Mails dem Junkfilter. Bei mir war es aber so, dass die Mails mit einem Klick auf den Unterordner als Junk sortiert wurden.
    Ich hab mir so geholfen, dass ich einen Filter erstellt hab: "An" enthält "listenadresse@provider.de" UND "Von" ist in meinem Adressbuch gesammelte Adressen > Verschiebe in Unterordner. Dazu musst du aber alle "erlaubten" Kontaktadressen in den gesammelten Adressen oder ggf. in einem extra Adressbuch speichern und "gute" Mails von neuen Kontakten manuell verschieben (oder die Adresse speichern und dann auf Extras>Filter auf Ordner anwenden drücken).
    Zum einfacheren Auffinden dieser nicht verschobenen Mails kannst du dir einen weiteren Filter anlegen mit "An" enthält "listenadresse@provider.de" > Schlagwort hinzufügen "EtikettmitauffälligerFarbe" (um den Terminus "verschlagworten" sind wir ja herum gekommen ;) ).


    Gruß, Katha.

  • Moin moin,


    ich verschiebe in Version 2.0 alle Mails aus allen Konten über irgendwelche Regeln in irgendwelche lokale Ordner. Auch bei mir funktioniert der Junk Filter dann nicht mehr. Deaktiviere ich meine Regeln wird der Junk gut aussortiert.


    Es kann aber doch nicht die Lösung sein jetzt alle Regeln zu ändern und das Adressbuch zu trainieren. Die Lösung muß doch wohl lauten: Erst wird Junk ausgefiltert, dann die Regeln...


    Kann man das nicht irgendwo einstellen?


    Viele Grüße
    Andreas