Nach update auf 1.5.012

  • ....sind alle Mail in meinem Posteingang gelöscht, aber nur in meinem Ordner, nicht bei meiner Frau. Als ich dann alles überprüft habe, habe ich bemerkt, daß bei den Einstellungen ein Häkchen gesetzt war -das ich sicher nicht gesetzt habe- bei "alle gelesenen Mail löschen" um Speicherplatz zu sparen...


    Habe bisher meine Mails immer von Hand gelöscht... schon komisch, aber nun meine Frage:


    Sind diese jetzt echt für immer weg?

  • Hi!


    Wenn das wirklich die Ursache ist und der/die betreffende/n Ordner des Kontos noch nicht komprimiert worden ist/sind, besteht berechtigte Hoffnung, die Mails wiederzusehen, denn dann sind sie noch vorhanden und lediglich zum Löschen markiert, wodurch sie nicht mehr angezeigt werden. Zum Verständnis siehe den Abschnitt "Ordner komprimieren" der Thunderbird-Dokumentation.


    Man kann das Problem leicht manuell lösen. Ein kleines hilfreiches Tool (von mir nicht getestet) für Fälle wie deinen gibt es auf der Homepage von Andreas Münzberg (Toolman) [Link]. Damit geht es für die meisten wahrscheinlich einfacher.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • aber ich war zu schnell überängstlich, denn die vom autor beschriebene möglichkeit als "letzte Rettung" war bei mir nicht nötig, da die Mail ja noch für 6 Monate auf dem gmx-server liegen!



    Jetzt besteht natürlich die Frage,ob ich sie von dort nochmal holen kann, um sie bei thunderbird abzuspeichern - aber dazu muß ich wohl ein anderes Forum um Rat bitten. Zur Not kann ich sie ja immer noch dort archivieren.javascript:emoticon(':shock:'=weitblick!)
    Shock

  • "[url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Die_Dateien_im_Profil_kurz_erkl%C3%A4rt schrieb:

    Thunderbird-Dokumentation - "Die Dateien im Profil kurz erklärt"[/url]"]popstate.dat
    POP3-Statusdatei. Speichert, welche Mails schon vom Server abgeholt wurden. Die Datei kann bei Problemen gelöscht werden.


    Anschliessend erhält man einmal wieder sämtliche Mails die noch auf dem Server liegen.