Thunderbird & Proxy

  • Hallo zusammen,


    das mir hier vorliegende Netzwerk ist etwas komplizierter & ärgert mich. Es gibt einen Windows 2003 Server, der über Jana-Server eine Verbindung zu einem Zwangsproxy herstellt. Auf dem Zwangsproxy-Internetserver (192.168.2.10) hat der Win2003 Server einen Account (über Port 8080 dann zum Inet).
    Clients bekommen über DHCP vom Win2003 Serevr ihre IP. In den Browsern der Clients wird der Win2003 Server nun als Proxy eingetragen (192.168.4.1:3128 ), damit die Clients die Internetverbindung mitnutzen können.


    Mit Firefox funktioniert das auch alles soweit. Auch Mails sollen komfortabel an jedem Client über Thunderbird2 abgerufen werden können. Auch dort trage ich den Proxy 192.168.4.1 mit dem Port 3128 und lege die Konten an und bekomme den Fehler, dass der Mailserver nicht erreichbar ist. :(


    Nun die Frag, da ich am Netzwerk nicht wirklich Veränderungen vornehmen kann: Ist es möglich trotzdem über TB Mails zu versenden & zu empfangen??


    Freue mich auf die Antworten
    ETESTS

  • Wäre da nicht eine Anfrage an den Administrator für das Netzwerk sinnvoller? Firefox ist eher stressfrei, da Port 80 (nebst https) meistens standardmäßig freigegeben wird...