Thunderbird ladeprobleme

  • Hallo!


    Ich verwende momentan Thunderbird 2.0.0.4. Und mein Problem ist foglendes.


    Sobald ich bei Thunderbird nach neuen Nachrichten suche unt automatisch ladet er mir diese runter. Und ich sehe während dem laden, wei die Nachrichten einzelnd in der Liste (Posteingang) aufgelistet werden. Und Sobald er mit dem laden fertig ist, verschwinden meine ganzen neuen Email vom Posteingang, so als hätte er nach keinen neuen Nachrichten gesucht. Neuinstallation hat nichts gebracht. Und ich verwende 3 unterschiedliche Konton mit jeweil anderen Email Anbietern.

  • Hi!


    Versuche bitte mal "Rechtsklick auf den Posteingangsordner >> Eigenschaften >> Index wiederherstellen"


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Zitat von "Sünndogskind_2"

    Hi!


    Versuche bitte mal "Rechtsklick auf den Posteingangsordner >> Eigenschaften >> Index wiederherstellen"


    Gruß, Sünndogskind_2


    Wäre es nicht möglich, den Prozess "Index wiederherstellen" zu automatisieren? Ich meine, wenn z.B Thunderbird gestartet wird. Viele Probleme, die ich hier im Forum lese, lassen sich durch die Massnahme loesen. Vielleicht hat der "Index wiederherstellen" eine andere Funktion, die ich nicht kenne.
    Danke im voraus.

  • Hallo


    Zitat

    Wäre es nicht möglich, den Prozess "Index wiederherstellen" zu automatisieren?

    vermutlich schon, aber das wäre keine gute Lösung.
    Klar, hier im Forum treten ja ast nur Problemfälle auf, hunderttausende Menschen mit problemlos laufenden Versionen posten logischer Weise nicht.
    Die Indexdatei ist ja das Inhaltsverzeichnis der Maildatei und wenn jemand ein paar tausend Mails in einem Ordner und dann auch noch viele Ordner hat, sprich in einer Datei hat, kann das neu Erstellen des Indexes dauern.
    Bsp: Du hast einen Ringbuchordner mit 300 Seiten und am Anfang ein Inhaltsverzeichnis. Wann erstellst Du ein neues Verzeichnis: blätterst Du einfach mal so alle paar Tage durch und schreibst neu oder nur, wenn Du Seiten raus- bzw. neu eingeheftet hast?

  • ..ok, ich verstehe... aber trotzdem wäre z.B eine Idee TB so zu gestalten, dass beim Start z.B eine Maske erscheint, wo gefragt wird: "Soll der Index wieder hergestellt werden oder geradeaus fahren. So wie ich von Dir verstanden habe, handelt es sich um einen wichtigen Prozess ("Inhaltsverzeichnis"). Der User wusste genau, wo das Prob. liegen koennte, wenn er das nicht öfters tun würde.
    ..oder ich denke, dass die Leute das nicht ärgerlich finden würden, wenn es beim Start ein Fenster mit einem Ladebalken erscheinen würde und dabei das Prozess erklärt wird.

  • Hmmm, ich steige also in mein Auto, starte und es wird eine Verbindung aufgebaut "Hier ist der Pannendienst, sollen wir den Wagen checken..."

    Zitat

    ..oder ich denke, dass die Leute das nicht ärgerlich finden würden, wenn es beim Start ein Fenster mit einem Ladebalken erscheinen würde und dabei das Prozess erklärt wird

    die Leute wollen noch nicht mal einen Button anklicken, um TB zu minimieren :roll:

  • ...TB wird in professionellem Bereich eingesetzt und deshalb wäre es doch sinnvoll...Für den Homeuser ist doch mehr oder weniger egal...

  • ja, aber früher hat alles funktioniert. aber wegen einem virus mußte ich das bs neu installieren (backup zurückgespielt)

  • hab auch gerade festegestellt, das nur mails die in meinem adressbuch sind, auch immer angezeigt werden.

  • hm..ich bin überzeugt, dass es etwas zwischen TB 2.0.0.4 und die WLAN Verbindung passiert. Vorher hatte ich auch kein Problem mit TB.

  • wären probleme an der wlan verbindung, dann müßte ich diese früher auch schon gehabt haben. außerdem könnte ich nicht die nachrichten sehen die in tbliste reingeladen werden.


    ich seh ja in tb hauptfenster - und in der mitte dann das donwload fenster. und im hauptfenster seh ich von wem was kommt, nur am ende is halt alles futsch

  • sollte es wirklich an der wlan hängen, warum hab ich das früher nicht gehabt. gibt es vll noch andere fehlerquellen?

  • also, ich habe die Quelle meines Problems gefunden und zwar habe hier 2 Routers und habe folgende Probleme gefunden:


    1) DHCP Server bei beiden Router aktiviert. Es darf nur einen an sein.


    2) Falsche Verkabelung. Speedtouch Modem/Router LAN-Anschluss zum WAN Anschluss (WLAN-Router), was falsch ist. Es muss LAN-LAN Anschluss sein.Der WLAN Router fingiert als Switch.


    Es ist unglaublich aber es hat trotzdem das Surfen und das Senden von Emails funktioniert. Jetzt läuft Thunderbird, wie es sein soll. ich hoffe, dass es Dir weiter hilft.

  • ja ich werd das gleich mal ausprobieren. da ich mir nochmal das alles angesehen hab ob es funktionert leider nicht. werde also mal deinen vorschlag probieren

  • hmmmm ich hab mal nun windoof nochmal neuinstalliert. und bin auch auf alle fälle sicher das es nicht am router leigt, aber woran??