Wächterkarte

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Mein Problem ergibt sich aus der Tatsache, dass ich zum Schutz der
    Systemdateien auf C:/ eine Wächterkarte installiert habe. Durch sie
    werden bei jedem Neustart alle Veränderungen an Daten in C:/ ge-
    löscht und der jeweils vorherige Zustand wird hergestellt. Gibt es eine
    Möglichkeit, den Speicherort für eingehende und ausgehende Mails
    auf einem anderen Laufwerk als C:/ dauerhaft einzurichten? Ich be-
    nutze die Version 2.0.0.4 von TB.

  • Hallo Insulaner, willkommen im Forum.


    "Insulaner" schrieb:

    Gibt es eine Möglichkeit, den Speicherort für eingehende und ausgehende Mails auf einem anderen Laufwerk als C:/ dauerhaft einzurichten?


    Diese Möglichkeit gibt es zwar aber in deinem Fall würde das nicht ausreichen weil Thunderbird dann immer noch die Adressen und Einstellungen auf dem Laufwerk C ablegen würde. Es wäre deshalb besser das komplette Profil auf ein anderes Laufwerk zu verlagern.


    Profil-Manager - Profile erstellen, löschen, auswählen


    Gruß
    Werner

  • Hallo: kann es sein, dass TB 2 das mit dem Profilmanager nicht unterstützt? Ich kriege jedenfalls Fehlermeldung, wenn ich den Pfad mit -P modifiziere...


    Ich würde gerne NUR die Adressdateien auf meinem Memory-Stick und in allen Clients (Desktop, Notebook, Portable auf Stick) verwalten.
    Ein kompleter Profilwechsel hieße, auch alle mails dort zu haben.


    Höchstens: Adressen und Postfächer auf den Servern (imap, pop) liegen in einem Profil auf dem Stick, lokal abgespeicherte Mails auf der Festplatte. Alles wird in der Baumstruktur angezeigt und ich kann die mails draggen und droppen.


    Lässt sich so was über die Config erreichen? Zumindest der Speicherort der Adressdateien?

  • Hi emmes12,


    ich kenne die Wächterkarten (Dr. ??? aus Berlin, wahrscheinlich) auch recht gut. Mein frei im Netz stehender "Dummenfangrechner" hat so eine Karte drin ... .


    Wenn du mit dem Profilmanager operierst, dann passiert ja absolut nichts anderes, als dass in der profiles.ini (also auch wieder auf c:) auf den neuen Platz des profiles verwiesen wird. Du musst also dazu den Wächter beenden ... .


    Ich empfehle dir dringlich das Profil nicht auseinander zu reißen! Sicherlich funktioniert auch dieses, aber dann würdest du nicht diese Fragen stellen ... . Da du schon imap nutzt, solltest du deine aufhebenswerten Mails auf dem imap-Server speichern. Auch Mails von anderen Anbietern (ohne imap) kann man dahin verschieben.


    Die Adressbuchdatei(en) kannst du doch problemlos ab und an in der aktuellsten Version in alle Profile kopieren.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke, Herr Lehmann.
    Gruß, Kahn


    Das mit der Wächterkarte war ich gar nicht und wollte eh noch watissass fragen...
    Imap benutze ich eigentlich nur wegen der Möglichkeit des Hin- und Herschiebens von Ordnern und Mails und des eindeutigeren Handlings von verschiedenen Rechnern aus. (Ich weiß, geht prinzipiell auch mit pop und Kopie belassen, ist aber nicht dasselbe.)


    Daten ersetzen, so mach e ich das ja zurzeit, mit Shortcuts zu den jeweiligen ORdnern, ganz ok. Aber man muss halt immer wissen, welches Profil gerade das aktuellste ist. Oder so Sync-Tools verwenden.


    Meine Firefox-Lesezeichen legen meine FFs von Dsektop und Notebook auf dem Stick in der Datei des Portable Firefox ab. Egal, mit welchem meiner FF ich surfe und Lesezeichen ablege, ich habe immer den aktuellen Stand, außer ich habe mal den Stick nicht dabei, in dem Fall maile ich mir die links.


    Vermutlich ließe sich auch ein Netzlaufwerk (gmx mediacenter als Laufwerk eingebunden) als Speicherort der bookmarks.html definieren, um zu surfen, muss man ja online sein... Aber ich habe immer Bedenken, persönliche Daten (länger) im www zu belassen, daher ziehe ich meine mails auch vom Imap runter.


    Kennst Du Dich mit der about:config aus? Wie lässt sich das Profil denn entsprechend "frisieren"? Wie gesagt - keine Wächterkarte.


    Grüße


    :lol:

  • Sorry, dass ich die beiden Beiträge durcheinander gebracht habe.
    (Das passiert halt, wenn sich jemand einem lfd. thread anschließt ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "emmes12" schrieb:

    Hallo: kann es sein, dass TB 2 das mit dem Profilmanager nicht unterstützt? Ich kriege jedenfalls Fehlermeldung, wenn ich den Pfad mit -P modifiziere...


    evtl. hast du ja die Anführungszeichen zwischen dem Pfad und das -P außerhalb der Anführungszeichen nicht beachtet (zumindest unter Windows so), oder Thunderbird lief schon.


    wenn nicht probiere es mal so:


    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -ProfileManager (bei einer Standard-Installation von TB.


    Es gibt noch eine Möglichkeit:
    in der Profiles.ini den Eintrag


    StartWithLastProfile=0
    wie oben zu sehen auf 0 zu setzen. Dann ganz normal Thunderbird starten. Der Profilmanager startet dann immer und man kann das zu startende Profil auswählen.


    4. Möglichkeit: :lol:


    mein kleines Script (für Win2k und XP)
    http://www.agsm.de/thunderbird/downloads/prof_force.cmd
    (rechte Maustaste und Ziel speichern unter... verwenden)



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hat geklappt mit der Langversion des Pfades. Der Profilmanager ist ein Schritt in die gewünschte Richtung. Aber noch nicht ganz die richtige Lösung. Da habe ich ja im Prinzip immer noch zwei oder drei differierende Datensätze und muss abgleichen.


    Habe aber hier
    http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?t=30624
    ne Lösung gefunden mit der Erweiterung hier
    http://www.ggbs.de/extensions/AddressbooksSynchronizer.html


    Das geht pestens, allerdings muckt es beim Weg über imap noch, was mir aber wurscht ist, ich lade nach jeder Änderung im Adressbuch (oder automatisch beim Abmelden) die Adressbuchdatei auf den Stick, am anderen Rechner dann entsprechend herunter.


    Geht gut.