Update auf 2.0.0.5 als Non-Admin (Win-XP)

  • Hallo,


    edit: sorry, hab erst jetzt gesehen, dass dieses problem schon einer gepostet hatte:
    http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?t=29347


    ich habe heute versucht das Update 2.0.0.5 bei mir zu installieren. Es hat letztendlich auch geklappt, aber ich glaub nicht, dass das der offizielle weg war.


    Das Problem war, dass ich so verrückt war mir einen Non-Admin-Benutzer unter Windoof XP (SP2) einzurichten, und ich so das Update nicht normal installieren konnte.


    Leider habe ich zum Zeitpunkt des Updates nicht so genau drüber nachgedacht, und habe, nachdem das update heruntergeladen und mir die frage gestellt wurde, ob ich den thunderbird jetzt neustarten möchte um das update zu installieren, auf "ja" statt "später" geklickt.
    Dies hatte zur Folge dass das Update nicht installiert werden konnte und der hinweis kam, dass ich evtl. über nicht genügend Rechte verfüge, ich das überprüfen soll und dann den thunderbrid wieder starten soll.
    Soweit so gut. Nur nachdem ich diese Meldung bestätigt hatte, startete sich der Thunderbird von alleine neu und somit kam die Meldung wieder (Die Meldung ist im übrigens so hartneckig, dass ich die 5s-austaste-drücken-herunterfahr-variante anwenden musste, um diese wegzubekommen).


    Jetzt die eigentliche Frage, unabhängig davon, dass sich der Thunderbird nach der Meldung von alleine neustartet:


    Wie update ich den Thunderbird, ohne den eingentlichen Non-Admin-Windows-Benutzer kurzerhand zum Admin zu erklären (was mein Weg war)?


    Den Thunderbird mit meinem eigentlichen Admin-Benutzer zu starten bringt nichts, da das Update scheinbar für jeden Windows-Benutzer extra gemacht werden muss.