Abrufen bei googlemail dauert sehr lange

  • Hab mir eine mail-Adresse bei google eingerichtet und das Abrufen mit Thunderbird funktioniert auch, aber es dauert ewig! Das heißt es steht beim Abrufen unten links "verbunden mit pop.googlemail.com" aber es dauert eben so gut 2-3 Minuten bis mal eine mail abgerufen wird und im Thunderbird landet. Bei den anderen mail-Adressen geht es ganz fix (freenet, arcor)


    kann man da an den Einstellungen vielleicht noch was ändern?


    Ich hab mich ansonsten an die Installationsanleitung von google gehalten!

  • Welches sind deine Servereinstellungen für den Maileingangsserver?
    TLS und Port 587, SSL Port 995 oder etwas anderes?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    bin ganz nei hier, und habe kein besseres Thema gefunden um mich einzuklinken ;-)


    Habe TB zum jetzt ersten Mal installiert und bin eigentlich ganz gut zurecht gekommen. Ich habe 2 Postfächer ; GMX und Googlemail.
    Bei GMX funkioniert alles tadellos, aber googlemail erzeugt immer sehr viel traffic ( verhältnismäßig gemeint, da ich nur Analogmodem nutzen kann)
    und lädt dann nur sehr langsam, oder manchmal sogar gar keine Mails herunter. Beim ersten Start konnte ich etwa die Hälfte aller Mails laden, seitdem hakt es irgendwie. Neue lädt er natürlich auch nicht. weil ja immer noch ein paar älter (ca. 60) auf dem Server schlummern. Zum einrichten habe ich die in TB 2.0.0.6 integrierte Hilfe (vorkonfigurierte) benutzt.


    Also Port 994 und SSL-Übertragung.


    Kann da vielleicht jemand helfen?


    Vielen Dank Michael

  • Hallo,
    Port 994, sicher?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    läuft ein Viren/Firewall-Tools, das den TB-Profilordner abscannt?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es läuft Avast Free. Ich denke doch mal das der den Email Eingang scannt. Jedenfalls erscheint unten im Tray ab und zu ein Symbol das darauf hinweist.


    Gruß zurück

  • Hi.


    hatte Besuch (in der realen Welt ;-) ) und konnte deswegen nicht gleich antworten. Ist ja ein interessanter Link, aber es ist doch eine eigenartige Lösung TB vom Virenscanner auszuschließen oder ? Liest sich jedenfalls sehr eigenartig,
    BTW. Ich bin jetzt ein wenig weiter gekommen indem ich nur Kopfzeilen lade. leider ist das immer noch sehr lahm. Kein Vergleich mit GMX. Das ist richtig fix. Und nur Kopfzeilen ist ja auch blöd, da das nachladen der gesamten Nachricht wieder ewig dauert. Alles sehr merkwürdig.


    Bis denn,


    Michael

  • "amigafan" schrieb:

    Hi.
    hatte Besuch (in der realen Welt ;-) ) und konnte deswegen nicht gleich antworten. Ist ja ein interessanter Link, aber es ist doch eine eigenartige Lösung TB vom Virenscanner auszuschließen oder ? Liest sich jedenfalls sehr eigenartig,


    Hallo Michael,


    Tb wird ja nicht als Ganzes vom Virenscannen ausgeschlossen, sondern nur das Profil. Die Mails können weiterhin beim Downloaden auf Viren gescannt werden.

  • Ja, dazu muss nur im Thunderbird "Extras/Einstellungen/Antivirus" aktiviert sein. Dann werden Virenmails aussortiert, bevor sie ins Profil gelangen.


    Bruno

  • Hallo,


    also deaktiviere ich das scannen meines TB-Profils durch Avast direkt in C./Dokumente und Einstellungen lasse aber in TB die Mails die runterlade scannen? Ist das sicher genug? Hat da schon jemand Erfahrung? Ich werde es dann vielleicht doch mal testen. Vielen Dank für die tolle Hilfe!


    Bis denn


    Michael

  • Hallo,

    Zitat

    also deaktiviere ich das scannen meines TB-Profils durch Avast direkt in C./Dokumente und Einstellungen lasse aber in TB die Mails die runterlade scannen? Ist das sicher genug?


    Für die Sicherheit deiner Mails ja.
    Für die Sicherheit deines Computers, nein, denn kein sog. Sicherheitsprogramm arbeitet absolut zuverlässig.
    Du musst dazu schon selbst einen Beitrag leisten.
    Auf so ein Tool würde ich mich nie verlassen.


    Dabei ist es doch so einfach:
    keine Anhänge öffnen, ohne beim Absender nachgefragt zu haben.
    Mails nur in Rein-Text lesen, nie in HTML und schon gar nicht das Nachladen von Grafiken aus dem Internet zulassen.


    Wenn du das berücksichtigst, ist eine Infizierung über Mails höchst unwahrscheinlich und selbst der Bundestrojaner hätte Probleme sich zu installieren und du brauchtest kein Tool mehr für die Mails.
    Wenn du dich aber sicherer fühlst mit Tool, dann bitte.


    Gruß


    P.S. Nicht alle Helfer hier im Forum teilen meine Meinung.
    Für Anfänger im Internet ist so ein Tool vielleicht hilfreich.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw