Trotz desinfizieren E-Mails gelöscht

  • Habe heute meinen Virenscanner G-Data mal laufen lassen. Er hatte nach 'ner Zeit 'nen Trojaner gefunden in meinem E-Mail Eingang von Thunderbird. Ich habe die Datei dann desinfiziert, nicht gelöscht.


    Jetzt habe ich gerade aber gesehen das mein Posteingang leer ist, hat wohl doch die Datei gelsöcht! :cry: Jetzt wollte ich den Posteingang wiederherstellen aber irgendwie funzt das nicht. Laut dem Forum soll man die Inbox Datei die am größten ist, im meinen Profil gerade wieder umbenennen. Tja ich habe aber mehrere Dateien mit dem Namen Inbox in dem Ordner und leider sind die auch alle nur ziemlich klein, 2 - 3 kb, was bei 15 Mails ja nicht sein kann.


    Gibt es sonst noch 'nen Ort wo ich die Mails wiederherstellen kann oder im Anti-Virus Programm die Löschung rückgängig machen?

  • graba


    Danke für die Infos. Habe ich mir mal durchgelesen aber helfen mir nicht weiter! Und unter Quarantäne steht in meinen Virenscanner nichts drinne! Mist, dann sind wohl alle Mails weg.


    Oder kann man Windoof zu einen früheren Zeit punkt zurück versetzten wo auch die persönlichen Daten zurück gesetzt werden?

  • graba ,


    nach dem Befall geht auch, denn ein Komprimieren hätte die warscheinlich schon gelöschte Mail mit dem Trojaner auch getilgt. Ich gehe mal davon aus dass Christian keine Mails mit Trojanern bewusst aufhebt.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Zitat von "Toolman"

    graba ,
    nach dem Befall geht auch, denn ein Komprimieren hätte die warscheinlich schon gelöschte Mail mit dem Trojaner auch getilgt. Ich gehe mal davon aus dass Christian keine Mails mit Trojanern bewusst aufhebt.
    Toolman


    Danke für die Information - und noch einige sonnige Tage im Urlaub!