Probleme mit Junk-Ordner bei Abholen von Mails..

  • Hallo!


    Ich habe folgendes Phänomen schon auf 2 PCs mit Windows XP feststellen können:


    Emails werden mit TB 2.0.0.6 auf einem IMAP-Konto geöffnet und angezeigt. Junk-Mails sollen von diesem Account in den lokalen Junk-Ordner verschoben werden. Der Junk-Ordner ist so eingestellt, daß Mails älter als 5 Tage gelöscht werden.


    Von Zeit zu Zeit kommt es vor, daß im Posteingang als Junk markierte Mails auftauchen, aber nicht in den lokalen Junk-Ordner verschoben werden. Wenn ich manuell die Junk-Kennzeichnung entferne und wieder setze, passiert ebenfalls nichts. Klicke ich auf den Junk-Ordner, ist der leer. TB zeigt dort nix mehr an. Will ich den Index wiederherstellen kommt die Meldung: Kann Ordner Junk nicht öffnen, da er von einem anderen Prozess verwendet wird. Und man soll warten, bis dieser beendet ist und den Versuch wiederholen.
    Der Prozess ist leider nie beendet, hab's schon 'ne Stunde laufen lassen.


    TB schließen und wieder öffnen behebt das Problem für den Moment, aber:
    Was den Umgang mit Speicherplatz im Junk-Ordner angeht (der hatte ja eine individuelle Einstellung), benutzt dieser jetzt die Einstellungen des lokalen Kontos.


    Hat jemand eine Idee, womit das zusammenhängen könnte?
    Virenscanner sind zu dieser Zeit definitiv NICHT aktiv...