SMTP, Passwörter und fehlgeschlagene Sendeversuche

  • Hallo,


    ich weiß das meine Frage sich verdammt ähnlich nach anderen anhört, aber ich habe keine Lösung gefunden.


    Folgendes: Ich benutzte bisher TB 1.5 und es funktionierte über lange Zeit alles einwandfrei. Letzte Woche hat sich -warum auch immer (Profilordner ist vom AV-Programm ausgenommen)- mein Profil verabschiedet.
    Jetzt dachte ich mir, dass es wohl an der Zeit wäre auf TB 2.0.0.6 umzusteigen.
    Habe die Konten wie gewohnt angelegt (für 4 freenet-Accounts und einen web.de-Account), per telnet die Erreichbarkeit der Server getestet, Benutzernamen angelegt, für jeden Account einen smtp-Server usw. Wenn ich meine Einstellungen bei TB 1.5 auf meinem Desktop betrachte und die bei meinem Läppi, sieht das alles exakt gleich aus.
    Dennoch kommt hier beim Senden immer diese Verfluchte Meldung "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Bla bla bla...".
    Ich behaupte, meine SMTP-Einstellungen sind korrekt, die Passwörter auch.


    Nun habe ich testweise die Passwörter und die smtp-Einstellungen gelöscht und alles nochmal angelegt...Ergebnis: keine Änderung der Situation.


    Bitte komm mir jetzt keiner mit der Dokumentation, die kann ich mittlerweile singen, hilft mir aber nix.


    Edith sagt: Beim web.de-Account funzt alles einwandfrei...

  • Hallo DaddyCool,


    gehe mal bitte in about:config und setze einen Filter auf signon (siehe Bild)



    vergleiche dann mal deine Einstellungen mit denen im Bild - insbesondere


    mail.server.default.singleSignon und
    signon.rememberSignons


    bei signon.SignonFileName kannst du testweise mal einen eigenen Namen verwenden(keine Sonder oder Leerzeichen verwenden - und kürzer als 8 Zeichen). Dann mal schauen ob nach einem Neustart von TB diese Datei im Profilverzeichnis von TB angelegt wird.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • geht das auch etwas ausführlicher? Wie waren die Einstellungen in about:config, wurde die Datei angelegt usw.

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • guck mal in das Profilverzeichnis ob es dort eine pwd.s - Datei gibt. Danach guck noch mal in die Passworteinstellungen ob dort schon gespeicherte Passwörter sind.

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Diese Datei gibt es und Passwörter sind angelegt. Diese hatte ich aber gestern versuchsweise gelöscht und nochmals angelegt.

  • hmm... das einzige was mir jetzt noch einfällt, ist Extras>Einstellungen>Datenschutz>Passwörter>Passwörter anzeigen>Passwörter nicht speichern...



    evtl. ist hier etwas eingetragen. Da ansonsten auch die anderen Einstellungen in Ordnung sind - Kommt ein leeres Passwort-Feld oder stehen da schon Sternchen drin und du musst nur noch mal bestätigen.... ich habe letzteres öfters bei Hotmail - liegt allerdings am Server. Wenn keine Verbindung hergestellt werden kann, kann dieses Fenster auch kommen.


    Da es beim Senden kommt - Benutzername und Passwort verwenden ist angehakt?


    Unter Umständen sind deine Servereinstellungen für die verwendeten SMTP-Server nicht korrekt. (z.B. TLS obwohl der Server das nicht beherrscht)


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Versuch mal unter Extras-Einstellungen-Datenschutz - Betrugsversuche Phising da KEIN Häckchen setzen


    Gruss Meinrad